betboo - tipobet365 - yerli film izle

Rojava festigt mit 3:0-Sieg gegen 1453 Fetih Tabellenführung

Am 11. Spieltag der 2. Klasse B empfing der Tabellenvorletzte 1453 Fetih/Tarhana den Tabellenführer SV Rojava. Rojava beeindruckte bisher mit einer "weißen Weste": Man holte zehn Siege in zehn Spielen und erzielte beachtliche 62 Tore. Der erste Verfolger SC Delta liegt jedoch nur drei Punkte dahinter und konnte bereits mit einem 1:0 gegen den Kultursportverein Freiheit vorlegen. Rojava meisterte die Pflichtaufgabe vor allem dank einer zweiten starken Halbzeit mit einem 3:0.

Stange verhindert mehrmals Führung für Rojava

Rojava kontrollierte mit viel Ballbesitz von Beginn an das Geschehen und schnürte den Gastgeber in seiner Hälfte ein. 1454 Fetih hielt besonders in der ersten Halbzeit tapfer dagegen, konnte jedoch im ganzen Spiel nur zwei Torschüsse vorweisen. In der ersten Hälfte war der Favorit noch vom Pech verfolgt. Er scheiterte dreimal an der Stange und der Führungstreffer wollte einfach nicht gelingen.

Rojava wird Favoritenrolle gerecht

Nach der Pause wurde der Druck der Gäste immer größer und die Führung war nur noch eine Frage der Zeit. In der 56. Minute war es dann endlich soweit – Aras Ismail erlöste seine Mannschaft mit einem schönen Weitschuss zum 1:0. Mit dem Tor im Rücken wirkte Rojava beflügelt und traf nur elf Minuten darauf zum vorentscheidenden 2:0. Dlkash Mohammad ließ dem Torwart der Hausherren mit einem platzierten Schlenzer von links keine Chance. Den Schlusspunkt setzte der Topscorer der Liga Mamun Abdelkarim Aljarba, der nach einem Foul einen Elfmeter ohne Probleme verwandelte (82.). Es ist bereits der 22. Saisontreffer von Aljarba, die Auszeichnung als bester Torschütze wird ihm wohl nicht mehr zu nehmen sein.

Ilkkan Alphan (Sektionsleiter von Rojava)

„Wir haben über 90 Minuten das Spiel dominiert, der Gegner hat in der ersten Halbzeit aber noch ganz gut mitgehalten. Im Großen und Ganzen war es aber ein gutes Spiel von uns. Unser Ziel dieses Jahr ist der Aufstieg, wir nehmen jeden einzelnen Gegner ernst, auch wenn er weit hinter uns ist."

Die besten Spieler: 1453 Fetih: Adem Demir (Sturm)

                                Rojava: Aras Ismail (Mittelfeld)

Dorian Fischer

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter