2. Landesliga

Routine siegt über die Jugend

In der 7. Runde der 2. Landesliga empfing FC Stadlau 1b PHH Fortuna 05. In einem, von spielerischen Akzenten geprägten Spiel, gewinnt die Fortuna auswärts mit 1:3 (1:3). FC Stadlau 1b steht nach sieben Runden mit zwölf Punkten auf dem 7. Tabellenplatz, während Fortuna 05 einen Platz gut machen konnte und mit 13 Punkten auf Platz 5 steht.

 

Tore schießen die anderen

FC Stadlau übernimmt mit Anpfiff der Partie die Kontrolle über das Spiel. Die Jungs von Martin Geissler erarbeiten sich frühzeitig große Chancen auf das 1:0, doch die Führung erzielen die Gäste. In der 8. Minute nützt Christopher Fend die erste Chance im Spiel für die Gäste aus Döbling und schießt sein Team in Führung. Nach dem Führungstreffer ändert sich wenig. FC Stadlau ist spielbestimmend, doch mit der zweiten Chance erhöht Fortuna 05 auf 0:2. In der 17. Minute verwertet Ambroz Mala einen Angriff mustergültig und stellt auf 0:2.

Anschlusstreffer sorgt für Hoffnung

Die jungen Stadlauer stecken jedoch nicht auf. Machen weiter das Spiel und kommen zu einigen Gelegenheiten. Eine Möglichkeit kann der Kapitän der Heimischen nutzen und für den Anschlusstreffer sorgen. In der 31. Minute trifft Santiago Gans Lombas nach einer wunderbaren Aktion über mehrere Stationen zum Anschlusstreffer und stellt auf 1:2. Nun schüren die Mannen von Markus Geissler die Hoffnung das Spiel drehen zu können, doch, die an diesem äußerst effektiven Döblinger nutzen ihre dritte Chance wiederum eiskalt. In der 38. Minute stellt, Dreh-und Angelpunkt im Spiel von Fortuna 05, Michael Nussbaumer auf 1:3.

Routine siegt über die Jugend

In der zweiten Halbzeit versucht FC Stadlau 1b alles, um einen Torerfolg zu erzielen. Sie haben weiterhin die Kontrolle über das Spiel und spielen sich eine Chance nach der anderen heraus, nur mit der Chancenauswertung können die Burschen heute nicht zufrieden sein. Kurz vor Schluss, in der 92. Minute sieht Salih Karakütük die Gelb-Rote Karte und Stadlau muss die letzten Sekunden in Unterzahl spielen, jedoch nicht sehr lange, denn in der 93. Minute sieht Fortunas Christopher Fend nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Fortuna 05 spielt den Vorsprung routiniert über die Zeit und gewinnt mit 1:3. 

FC Stadlau 1b Trainer Markus Geissler meint nach dem Spiel: „Heute hat die Routine über die Jugend gesiegt. Wir hatten große Chancen auf das 1:0 und geraten jedoch nach zwei Chancen der Gäste in Rückstand. Wir haben uns immer wieder Chancen erarbeitet, nur haben wir die Tore heute nicht gemacht.“

 

Jürgen Liebhart

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Wien
Fußball-Tracker
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter