betboo - tipobet365 - yerli film izle

Topspiel endet ohne Sieger

In der 10. Runde der 2. Landesliga fand das Topspiel der Runde in Floridsdorf statt. An einem schönen und warmen Samstag empfingen die FAC Wien Amateure den 1. SC Simmering. In einem intensiven Spiel gibt es keinen Sieger und keine Tore. Die Teams trennen sich mit einem 0:0 (0:0). Die Amateure des Erste Liga Klubs FAC steht mit 18 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. 1. SC Simmering behauptet vorläufig den zweiten Tabellenplatz.

 

Intensives Spiel von beiden Mannschaften

Im Topspiel dieser Runde treffen zwei spielerisch starke Mannschaften aufeinander. Beide Teams versuchen den Ballbesitz an sich zu reißen und kontrolliert nach vorne zu spielen. Es entwickelt sich ein sehr intensives und interessantes Spiel, jedoch ohne nennenswerte Tormöglichkeiten.

Simmering hat leichte Vorteile

1.SC Simmering wird immer wieder über Standardsituation gefährlich. An diesem Tag spielt das Team von Joachim Fenz ein sehr gutes Umschaltspiel und wird nach Balleroberungen immer wieder gefährlich.

FAC tut sich schwer

Die FAC Wien Amateure gelangen hauptsächlich über Standards in den gegnerischen Strafraum und sorgen dort für Gefahr. Aus dem Spiel tut sich das Team von Mario Handl an diesem Tage sehr schwer. Simmering steht sehr kompakt und verteidigt robust ihre Räume.

Das Spie endet 0:0.

FAC Trainer kann mit dem Punkt leben

FAC Wien Amateure Trainer Mario Handl meint nach dem Spiel: „Es war ein sehr intensives und interessantes Spiel mit wenigen Torchancen. Simmering war insgesamt die bessere Mannschaft. Sie waren sehr robust, kompakt und haben uns das Leben sehr schwer gemacht. Es war eine 0:0 Partie, wer das Tor macht, gewinnt. Wir können mit dem Punkt gut leben.“

 

Jürgen Liebhart

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten