betboo - tipobet365 - yerli film izle

Torreiches Unentschieden - Hellas und NAC trennen sich 2:2!

Die 2. Runde der 2. Landesliga in Wien brachte neben einigen Favoritensiegen auch Spiele in denen zahlreiche Tore fielen. So auch das Duell zwischen FC Hellas Kagran und Nußdorfer AC. Die Truppe von Coach Wilhelm Hawla hatte im Heimspiel einen Rückstand in eine Führung verwandelt, die Buchinger-Elf schaffte es jedoch in letzter Minute das Unentschieden und somit einen Punkt zu holen. Der Ausgleich fiel dabei erst in Minute 90.

Hellas kontert NAC´s Führung!

Beide Teams traten mit offenem Visier an. Vor knapp 150 angereisten Zuschauern boten die Mannschaften eine gute Leistung und versuchten sich immer wieder in der Offensive. Speziell die Hausherren hatten, da die eine oder andere gefährliche Situation. Es dauerte jedoch eine gute halbe Stunde bis der erste Treffer fiel. Gelungen war dies jedoch den Gästen aus dem 19. Wiener Gemeindebezirk. Nikola Todorovic wurde bei einem Angriff von der Kagraner Hintermannschaft nicht ausreichend gedeckt und konnte so seinen zweiten Saisontreffer erzielen. In der Folge versuchte die Heimmannschaft alles doch noch den Ausgleich erzielen zu können. Dies gelang schließlich kurz vor der Pause auch noch, unter Mithilfe des Schiedsrichters. Dieser entschied zum Entsetzen der Gäste in Minute 43 nach einem Foulspiel im Strafraum auf Elfmeter. Daniel Pfeiffer schnappte sich den Ball und versenkte diesen sicher zum 1:1 (44.), das gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

Match gedreht, Ausgleich in letzter Minute!

Im zweiten Durchgang wurde das Spiel zunehmend fahriger. Die Mannschaften versuchten jeweils den Gegner rauszulocken um dann schnell in die Spitze spielen zu können. Viele Wechsel führten jedoch zum Verlust des Spielflusses. Man konnte jedoch erahnen, dass ein Tor in der Luft lag. Torchancen gab es zwar nach wie vor, jedoch etwas weniger als in Durchgang eins. Eigentlich hatten sich schon alle mit dem Unentschieden abgefunden, als letzte drei spannende Minuten anbrachen. In Minute 87 versenkte der eingewechselte Lukas Maschler einen präzisen Ball zur vielumjubelten Führung für die Hausherren. Das Match war gedreht, der Sieg so knapp vor Augen. Und der wäre auch zustande gekommen, wäre da nicht Tobias Fischer vom NAC gewesen, der in Minute 90 zum Ausgleich für die von Markus Buchinger betreuten Gäste traf. Dies war dann zugleich der Endstand.

Eine unglaubliche Schlussphase machte das Match dann nochmals besonders sehenswert. Als viele schon mit einem 1:1 rechneten zündete zunächst der Joker von Wilhelm Hawla, Lukas Maschler, nur um wenig später und knapp vor Spielende doch noch den Ausgleich hinnehmen zu müssen. In Summe war es ein verdientes Unentschieden, wenn auch ein wenig glücklich, da die beiden Treffer erst sehr spät vielen und so jede Menge Hektik am Platz war.

 

Die Besten: Daniel Pfeiffer (ZM), Lukas Maschler (LM) - Hellas Kagran

Nikola Todorovic (MS), Markus Buchinger (MS) - NAC

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten