betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:1 bei 1980 Wien - RS Penzing feiert Auswärtssieg!

Mit einem 2:1 bei FC 1980 Wien durfte SC Red Star Penzing im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg bejubeln. Nachdem man letzte Woche zuhause mit 1:3 gegen Helfort die Segel streichen musste, konnte man im gestrigen Auswärtsmatch einen Rückstand nach Halbzeit eins in der zweiten Spielhälfte in einen Sieg umwandeln. Für die Mannschaft von 1980-Trainer Fadil Mulalic setzte es hingegen im ersten Heimspiel in Liga 2 eine Niederlage. Diese wäre angesichts einer starken ersten Halbzeit jedoch nicht notwendig gewesen.

1980 bestimmt Tempo!

Denn speziell in den ersten 45 Minuten waren die Hausherren sehr stark und beherrschten den Gegner die längste Zeit. Die Truppe von Gäste-Trainer Michael Sonvilla tat sich noch ein wenig schwer ins Spiel zu kommen und den Gegner entsprechend unter Druck zu setzen. Einige Torchancen ließ 1980 zunächst noch aus. Als nach einer guten halben Stunde Schiedsrichter Stollewerk auf den Punkt zeigte, hatte die Heimmannschaft jedoch die größte Möglichkeit für den Führungstreffer. Yuri Ivanov behielt die Nerven und versenkte die Kugel staubtrocken zur verdienten Führung (33.). Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause.

RS Penzing dreht die Partie!

Überraschend war dann die Reaktion der Gäste die in Halbzeit zwei wie verwandelt aus der Kabine kamen. Sie zeigten von Beginn an ein anderes Gesicht, waren aggressiver und hatten nun auch mehr Ballbesitz. Die fast schon logische Konsequenz war der Ausgleich nach einer guten Stunde. Denis Omerovic nahm sich ein Herz und versenkte den Ball mit einem guten Schuss zum 1:1 (60.). Und nun war die Sovilla-Elf am Drücker. 15 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit war das Match dann gedreht. Denis Omerovic verursachte bei den Hausherren ein kollektives "Köpfe hängen" als er nach seinem zweiten Tor der Partie jubelnd abdrehte (74.). In den letzten 15 Minuten passierte dann trotz einiger Versuche von 1980 noch den Ausgleich zu schaffen nichts  mehr.

Durch den ersten "Dreier" der Saison war die Erleichterung bei RS-Trainer Sonvilla natürlich groß der aufgrund der Moral die seine Mannschaft an den Tag legte sehr zufrieden sein konnte. Aufsteiger FC 1980 Wien hingegen versäumte es den Deckel früher auf die Partie zu geben und kassierte so in Halbzeit zwei noch die Gegentreffer die schließlich zur Niederlage führten. Die Mannschaft von Fadil Mulalic hält damit nach zwei Spielen bei weiterhin einem Punkt.

 

Die Besten: Yuri Ivanov (DM) - FC 1980 Wien

Denis Omerovic (ST) - RS Penzing

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten