betboo - tipobet365 - yerli film izle

6:0 - Fortuna schickt LAC mit halbem Dutzend nach Hause

In der 10. Runde der 2. Landesliga in Wien kam es ua. zum Duell zwischen der DSV Fortuna 05 und dem Landstraßer Athletik Club Inter. Was die Mannschaft von Trainer Martin Lang in diesem Match vor eigenem Publikum zeigte, war eine sehr starke Vorstellung. Bereits zur Pause führte man 4:0 und bis zum Ende des Spiels konnte man dann das halbe Dutzend vollmachen, man fraß die Truppe von Horst Musil mit Haut und Haaren. Mit diesem klaren Heimerfolg konnte man am heutigen Gegner auch in der Tabelle vorbeiziehen.

Torfeuerwerk der Hausherren!

Im ersten Durchgang deutete früh alles auf einen Heimsieg, wenngleich nicht sofort auf einen derart klaren hin. Denn nach etwas mehr als einer Viertelstunde stellte Johannes Giselbrecht auf 1:0 für die Lang-Elf und sorgte dafür, dass die Bemühungen der Anfangsphase auch mit einem Treffer belohnt wurden (18.). Und in dieser Tonart ging es auch weiter.  Christoph Fehringer machte nach etwas mehr als einer halben Stunde schon das 2:0 (33.). Und vor der Pause traf es die Gäste nochmals doppelt. Zunächst machte Berke Kuvvet seinen 8. Saisontreffer und sorgte schon im ersten Durchgang für eine kleine Vorentscheidung (43.). Spätestens jedoch in der Nachspielzeit, als auch noch Michael Nussbaumer einen Treffer drauflegte, war die Partie dann endgültig entschieden (45.+1). Mit diesem klaren 4:0 ging es in die Pause.

Halbes Dutzend klar gemacht!

Die Mannschaft von Horst Musil hatte im ersten Durchgang überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel. Man stand immer zu weit vom Gegner entfernt, kam in den Zweikämpfen somit zu spät und musste vier Gegentreffer schlucken. Dies war zumindest im zweiten Durchgang nicht mehr der Fall. Man kam besser in die Begegnung, jedoch auch weil die Hausherren das Tempo ein wenig zügelten. Ganz ohne Gegentreffer kam LAC-Inter jedoch auch im zweiten Durchgang nicht davon. Ungefähr 20 Minuten vor Schluss sorgte Danijel Nakicevic für das 5:0 für sein Team (72.). Und zum Abschluss sorgte Berke Kuvvet mit seinem 9. Saisontor für das 6:0 und somit das halbe Dutzend (84.). Das war dann zugleich der Endstand.

Unglaublich wie aktiv und beherrschend die Hausherren in Halbzeit eins ihr Spiel bestritten. Zur Pause war das Spiel längst entschieden, zu wenig hatten die Gäste entgegenzusetzen. In der Tabelle überholte die Fortuna LAC-Inter und liegt nun dank des klar besseren Torverhältnisses auf Rang 8, die Mannschaft von Horst Musil auf Rang 10.

 

Die Besten: Berke Kuvvet (MS), Johannes Giselbrecht (ST) - Fortuna 05

keiner - LAC-Inter

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten