betboo - tipobet365 - yerli film izle

„Sind von unserer jungen Mannschaft überzeugt“: LAC-Inter optimistisch

Mit aktuell 20 Punkten steht der Landstraßer Athletik Club auf dem neunten Tabellenrang in der 2. Landesliga. Fünf Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen gab es in der Hinrunde zu bilanzieren, doch der LAC-Inter will in der Rückrunde mehr. Sektionsleiter Hermann Freise ist überzeugt von dem jungen Team und prognostiziert eine Steigerung in den kommenden Monaten. Am 25. Februar startet die Mannschaft von Trainer Sergej Mandreko auswärts beim SV Donau in die Rückserie.

Unnötige Niederlagen

Genau dort gilt es wohl anzusetzen. Denn von den angesprochenen fünf Siegen holte der LAC vier zuhause und nur einen auf fremdem Platz. „Wir haben auf jeden Fall viele unnötige Partien verloren im letzten Jahr. Das hätte auch einige Male ganz anders aussehen können. Daran müssen wir auf jeden Fall arbeiten", analysiert Freise. Ziel sei es auf jeden Fall im oberen Tabellenmittelfeld abzuschließen: „Wir haben eine tolle junge Mannschaft. Nach hinten kann denke ich nicht viel passieren, deswegen wollen wir einfach das beste herausholen", so Freise weiterhin.

 

Daten und Fakten LAC-Inter:

Tabellenplatz: 9
höchster Sieg: 6:2 gegen Hirschstetten (13. Runde)
höchste Niederlage: 0:7 gegen Vienna 1b (6. Runde)
Tordifferenz Heim: 13:8
Tordifferenz Auswärts: 11:17
Heimtabelle: 8.
Auswärtstabelle: 10.
erfolgreichster Torschütze: Alen Dragomirovic & Nikola Milinkovic (je 5 Treffer)

 

„Setzen hier auf Nachwuchs"

Wichtig sei vor allem auch die Philosophie des Vereins, die auf lange Sicht Früchte tragen soll. „Wir setzen hier auf den Nachwuchs. Von dort werden wieder einige Spieler hochkommen. Die Mannschaft bleibt auch in der Rückrunde zusammen und darüber freuen wir uns sehr. Nun gilt es wieder voll anzugreifen", ist Freise optimistisch.

 

2. Landesliga Transfers

geschrieben von Christian Storhas

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten