betboo - tipobet365 - yerli film izle

Top-Spieler der Hinrunde - Roman Flandorfer im wordrap

Zwar wurde gestern von der Bundesregierung verlautbart, dass es vor Ostern keine weiteren Lockerungen in Gastronomie, Kultur oder Amateursport geben werde, dennoch wollen wir die fußballfreie Zeit nutzen, um die Leistungsträger aus den einzelnen Teams besser kennen zu lernen. Im ligaportal.at wordrap steht heute der Kapitän des Traditionsvereins FC Hellas Kagran, Roman Flandorfer, Rede und Antwort. Der 39-jährige Routinier berichtete uns unter anderem von seinem schönesten fußballerischen Erlebnis, seine Pläne für die Zukunft und einiges mehr.

 

Lieblingsessen: Chinesisch, immer mit Reis als Beilage

Lieblingsgetränk: Soda-Himbeer

Bier oder Wein: eher Bier

Beruf: selbstständiger Versicherungsmakler

Die Nummer 1 in Wien: Rapid

Mein Kindheitsidol: Roberto Baggio

Hobbies: Tennis, Schwimmen, jegliche sportliche Betätigung mit den Kids

Höchste Liga in der ich je gespielt habe: Regionalliga Ost

Größter Erfolg: 2x Meister in der Wiener Liga mit Donau und Fortuna 05, Cupsieger mit Hellas Kagran

Das Spiel, an das ich am öftesten zurück denke: Ein Freundschaftsspiel mit Columbia gegen Arsenal London im Jahr 2009

Wie lange planst du noch aktiv Fußball zu spielen?: Nach der Saison hänge ich noch ein Jahr dran, dann ist Schluss

Pläne für danach: Ich bin selbstständig und habe 2 Kinder, da wird mir nicht fad

Wird man nach der aktiven Karriere Roman Flandorfer auf der Trainerbank sehen: Eher nicht

Meister in der 2. Landesliga wird?: Der Meistertitel führt nur über Helfort

Absteiger aus der 2. Landesliga?: Wenn es einen Absteiger gibt, dann vermutlich Gersthof

In der trainingsfreien Zeit halte ich mich fit durch?: Laufen, Ski fahren, Schwimmen (im Sommer)

Der beste Spieler mit dem ich je zusammengespielt habe: Julius Simon

Kristian Fitzbauer: Ein junger, ehrgeiziger Trainer, der immer ein offenes Ohr für jegliche Anliegen hat. Ein grundauf ehrlicher Mensch und toller Freund.

Hellas Kagran: Mein Kindesverein, bei dem ich meine Karriere beenden werde. Mein Herzensverein.

Fußball bedeutet für mich: Fußball ist der Ausgleich um auch im Beruf erfolgreich sein zu können

Corona-Lockdwon: nervt mittlerweile, dauert bereits zu lange und schädigt die (Aus)bildung unserer Kinder

Die Sehnsucht endlich wieder aktiv Fußball spielen zu dürfen ist: Wahnsinnig groß, Spaß mit Freunden zu haben fehlt enorm

 

Alexander Kögler

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter