betboo - tipobet365 - yerli film izle

0:1 - die FAC Amas verlieren wichtige Punkte um den Aufstieg gegen den NAC

In der 18. Runde der 2. Landesliga kam es zum Duell der FAC Amateure gegen den Nußdorfer AC. Für die Gäste musste ein Sieg her um den Abstand zum Tabellenletzten zu vergrößern. Der Gastgeber hatte hingegen noch realistische Chancen auf den Aufstieg und musste daher die drei Punkte einfahren. In einer Partie in der die Gastgeber mehr vom Spiel hatten setzte sich letztenendes der Außenseiter mit einem Score von 1:0 (0:0) durch.

Starker Auftritt der Gäste aus Nussdorf

Die erste Halbzeit war von einer heimstarken FAC-Mannschaft geprägt. Sie taten mehr für das Spiel konnten jedoch kaum nennenswerte Chancen herausspielen. Die Gäste hingegen waren zielorientierter und es gelang ihnen mehrere Hochkaräter zu kreieren. FAC wechselte bereits früh im Spiel, Sebastian Bura wurde durch Emir Sahin ersetzt (38.). Kurz vor Abpfiff der ersten Spielzeit wurde NAC-Spieler Pieter Vestjens mit Gelb verwarnt (44.).

Der Wille zum Sieg

Nach Wiederanpfiff merkte man den Siegeswillen der Gäste. Sie spielten sich gute Chancen heraus und ließen wenige Chancen zu. Sie gewannen mehrere Zweikämpfe und hatten in manchen Situationen das Glück auf ihrer Seite. In Minute 49. wurde Anis Balti (FAC) von Schiedsrichter Celebi mit Gelb verwarnt. Zwei Minuten danach durften die Gäste jubeln. Recep Dulda gelang nach erfolgreicher Balleroberung der 1:0-Führungstreffer aus rund 16 Metern (51.), ganz zur Freude des Trainers. Der Gegner wechselte darauf hin und für den Gelb-verwarnten Anis Balti kam David Coker. Auch NAC-Trainer Buchinger führte in der Schlussphase taktische Wechsel durch. In Minute 76. kam Arthur Tatoiani für Karim Abhou, acht Minuten später wurde der Torschütze zum 1:0 durch Abdullah Cömert ersetzt und kurz vor Ende musste Nikola Todorovic für Karim Riahi Platz machen.

Markus Buchinger (NAC) meinte nach der Partie

„Wir waren von Beginn an jene Mannschaft die den Sieg mehr wollte. Wir sind lauffreudig, selbstbewusst (Anm.: durch den Sieg in der Vorwoche) und mutig aufgetreten. In Summe war der Sieg für uns verdient, auch wenn der FAC mehr Spielanteile hatte. Es war eine schön anzusehende Partie und eine sehr fair geführte Partie.“

Bester Spieler: Badr Soliman

 

Michael F. Kmenta

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten