betboo - tipobet365 - yerli film izle

Spielberichte

2:2 – NAC und Riverside teilen sich die Punkte

In der 24. Runde der 2. Landesliga Wien duellierten sich der Tabellendreizehnte, Nussdorfer AC, mit dem Tabellennachbar dem L.A. Riverside. Beide mochten sich in den letzten Runden der Saison nochmals von ihrer besten Seite zeigen und das Maximum herausholen. Rund 60 Zuschauer sahen eine torreiche Partie und ein 2:2 (2:1)-Unentschieden.

Torreiche erste Halbzeit

Den rund 60 Zuschauern wurde in Halbzeit eins nach einer kurzen Abtastphase beider Teams einiges geboten. Bis zum ersten Treffer des Tages mussten die Zuschauer jedoch bis zur 38. Spielminute warten. Dominik Hofer erzielten der verdienten 1:0-Führungstreffer. Keine sechs Minuten späte zappelte der Ball erneut im Tor von L.A.-Torhüter Jakub Halicki. Erwin Bendl netzte zum 2:0 ein (44.). Nach einem Foulspiel kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten die Gäste den Anschlusstreffer durch Kapitän Philipp Bencsik erzielen (46.).

Referee Michael Babic hatte bei Gott keinen leichten Tag erwischt. Bereits nach in der ersten Halbzeit musste er drei Spieler mit Gelb verwarnen. Zuerst traf es L.A.-Spieler Pierre Erhard (34.) nach hartem Einsteigen. Nur neun Minuten später wurde erneut eine L.A.-Spieler mit Gelb verwarnt, dieses Mal hatte es Antonio Romic wegen unsportlichem Verhalten getroffen (43.) und kurz vor dem Halbzeitpfiff traf es noch einen NAC-Spieler (Anm. Karim Abdou – 45.).

Ruppige zweite Spielhälfte

In der zweiten Hälfte versuchte das Team aus Nußdorf die Führung zu halten und stand tief und schaffte es die Gäste auf Distanz zu halten. Das Team aus Wien Liesing legte jedoch alles daran noch den Ausgleich zu erzielen und wurde letzten Endes noch belohnt. Zubair Tsukmaev nahm sich ein Herz und erzielte den 2:2-Endstand in der 82. Spielminute. Ein erneutes Foulspiel durch ein unsportliches Verhalten eines L.A.-Spielers brachte den Gästen die bereits 3. Gelbe Karte in dieser Partie (86.) und es sollte nicht ihre letzte bleiben, denn noch in der selben Minute wurde der vierte Spieler der Liesinger mit Gelb verwarnt (Anm. Zubair Tsukmaev). Danach passierte nichts Nennenswertes mehr.

Markus Buchinger (Trainer NAC) meinte nach der Partie

"Wir waren heute nicht so im Schwung wie in den letzten Wochen, hatten jedoch nur Chancen durch Weitschüsse (inkl. Standards) zugelassen. Was mich etwas gestört hat waren die vielen unnötigen Fouls, wie z.B. jenes vor dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause. In der zweiten Spielhälfte haben wir den Siegeswillen etwas vermissen lassen und haben den Ausgleich dann auch über die rechte Seite erhalten. Wir hatten in dieser Situation nicht gut nach hinten gearbeitet. In Summe waren wir in der 2. Halzbeit etwas zu hektisch und haben zu wenig aus unseren Möglichekiten gemacht."

Besten Spieler: Zubair Tsukmaev (MF - L.A.)

 

Michael F. Kmenta

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter