betboo - tipobet365 - yerli film izle

5:2 - LAC dreht in zweiter Hälfte Spiel gegen Red Star Penzing

In der dritten Runde der 2.Landesliga empfang Red Star Penzing den noch sieglosen LAC-Inter. Die Gäste wollen am dritten Spieltag den ersten Saisonsieg einfahren und somit endlich in der neuen Saison ankommen. Für die Heimmannschaft geht es darum den Schwung aus der Vorwoche mitzunehmen und den zweiten Sieg hintereinander einzufahren. Nach einer knappen Angelegenheit in der ersten Halbzeit und einer 2:1 Führung für die Heimmannschaft, dominieren die Gäste die zweite Halbzeit und gewinnen letztendlich doch relativ deutlich mit 5:2.

 

Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten

Die Heimmannschaft von Trainer Michael Sonvilla begann das Spiel sehr aktiv und übernahm sofort die Kontrolle über das Spielgeschehen. Beide Teams kamen früh in der Begegnung zu einigen vielversprechenden Chancen und zeigten sich von ihrer besten Seite. Nach 16. Minuten war es dann soweit, der 1:0 Führungstreffer durch den Kapitän Paul Gorbach. Die Fans der Heimmannschaft durften im Grunde durchjubeln, denn nur zwei Minuten später das zweite Tor erneut durch den Kapitän. Die Gäste mussten sich von diesem Doppelschlag erst mal erholen, zeigten aber Moral und schossen durch Mostafua Karami noch vor der Halbzeit den so wichtigen Anschlusstreffer (45.).

LAC kommt in Hälfte zwei so richtig in Fahrt

Der psychologisch so wichtige Treffer vor der Pause motivierte die Gäste nach der Pause unheimlich. Nach nur zwei gespielten Minuten in der zweiten Hälfte gelang Ismael Minoungou der 2:2 Ausgleichtreffer. Die Gäste dominierten die Partie nun nach belieben und kamen immer wieder zu guten Möglichkeiten. In Minute 54. verwandelte, der zur Halbzeit eingewechselte Moaz Abd El Rehim mit seinem bereits vierten Saisontreffer, einen Elfmeter souverän. Innerhalb von 10. Minuten in der zweiten Hälfte drehten die Gäste die Partie und drückten immer weiter. Die Heimmannschaft war in Hälfte zwei wie ausgewechselt und kam kaum noch zu Entlastungsangriffen. In einer generell sehr fair geführten Partie machten die Gäste mit Treffern von Ismael Minoungou (71.) und Cumali Bagirtlak (82.) den Sack in der Schlussphase zu und sicherten sich somit die ersten drei Punkte der neuen Saison. Letztendlich war es durch eine sehr starke zweite Hälfte ein verdienter Auswärtssieg der Gästemannschaft.

Die Besten:

Paul Gorbach (MIT) - Red Star Penzing

Ismael Monoungou (ST), Cumali Bagirtlak (MIT) - LAC-Inter

Lorenz Offner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten