betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:0 gegen Riverside - Ostbahn schließt starke Herbstsaison mit Sieg ab!

Der letztjährige Absteiger der Wiener Stadtliga, SC Ostbahn XI, konnte ein starke Hinrunde der 2. Landesliga mit einem 2:0-Heimsieg gegen L.A. Riverside am 15. Spieltag abschließen. In einer schwierigen Partie gegen den Tabellenletzten tat man sich über die gesamte Spieldauer schwer, die eigene Klasse ausspielen zu können. Es gelang über weite Strecken nicht, die Abwehrreihen der Mannschaft von Rainer Setik zu überwinden. Ein Elfmetertor von Erdal Kara machte dieses Unterfangen auch nicht leichter. Schlussendlich konnte die Mannschaft von Volkan Kahraman jedoch eine umkämpfte Begegnung gewinnen. Matchwinner war Erdal Kara mit einem Doppelpack.

Riverside kämpft verbissen!

Bis der 2:0-Heimsieg des SC Ostbahn feststand, musste man jedoch 90 Minuten lang kämpfen denn die Gäste wussten die Angriffe der Hausherren geschickt zu verteidigen. Es gab zwar trotzdem Möglichkeiten auf Treffer, doch diese hielten sich in Grenzen. Nicht zu verhindern war jedoch das 1:0 durch Ostbahn-Torjäger Erdal Kara, der nach etwas mehr als 20 Minuten per Foulelfmeter souverän auf 1:0 stellen konnte (24.). Der Treffer war zwar wichtig, brachte jedoch nicht den erhofften Effekt, nun leichteres Spiel zu haben. Man tat sich auch in weiterer Folge alles andere als leicht. Trotzdem konnte man mit diesem 1:0 in die Pause gehen und vorerst einmal halbwegs zufrieden Bilanz ziehen.

Spiel wird nicht leichter!

Auch im zweiten Durchgang war es kein einfaches Unterfangen für die Mannschaft von Volkan Kahraman. Immer wieder blieb man in den dichten Abwehrreihen der Gäste hängen. Die Gäste konnten selber auch hin und wieder gefährlich werden, Tore sollten jedoch keine gelingen. Bezeichnend für den gesamten Spielverlauf war auch das 2:0 der Hausherren, das quasi mit dem Schlusspfiff fiel. Erdal Kara gelang der entscheidende Treffer aus einem Gegenzug in allerletzter Minute (93.). 

Durch diesen Heimsieg konnten die Hausherren zumindest über Nacht auf Rang 3 vorrücken. Egal ob Platz 3 oder 4, in Summe war es eine starke Herbstsaison der Simmeringer. Aus 15 Spielen gelangen 10 Siege, 1 Unentschieden bei nur 4 Niederlagen. Mit ähnlichen Leistungen kann man auch im Frühjahr überzeugen und eventuell noch um den ersten Platz mitspielen. Für L.A. Riverside hingegen wird es nach der Winterpause irrsinnig schwer noch den Abstieg zu verhindern. 

 

Die Besten: Erdal Kara (ST) - SC Ostbahn XI

keiner - L.A. Riverside

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter