betboo - tipobet365 - yerli film izle

3:2 bei FV Wien Floridsdorf - L.A. Riverside mit Überraschungssieg!

Für L.A. Riverside war der gestrige 22.8.2020 ein ganz ein besonderer Tag. Denn man konnte im Auswärtsmatch der ersten Runde bei FV Wien Floridsdorf den ersten Sieg seit einem knappen Jahr feiern. Erst vor Kurzem übernahm das Zepter beim Verein der neue starke Mann, Novak Vucic. Doch innerhalb von kürzester Zeit gelang es dem Neo-Trainer eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Beim 3:2 gegen einen möglichen direkten Konkurrenten im Kampf um den Abstieg zeigte man eine wirklich starke Leistung. Ausschlaggebend für den Erfolg waren zwei frühe Tore der Gäste.

Früher Doppelpack ebnet Weg zum Erfolg!

Mitunter ausschlaggebend für den schlussendlich aber verdienten Sieg, waren die ersten 10 Minuten in denen die Gäste wie die Feuerwehr begannen zu spielen. Man setzte den Gegner gut unter Druck und profitierte nach nicht einmal 120 Sekunden von einer Unordnung im Spielaufbau der Hausherren. Nach einer Kombination zwischen Mario Lassmann und Sekou Keita, gelangte der Ball zu Stefan Karan der das frühe 1:0 besorgte (2.). Und in dieser Tonart ging es auch weiter. Das zweite Tor fiel nach einem Eckball, der durch die Abwehr von Floridsdorf sauste und erneut stand Karan genau richtig und vollendete zum 2:0 (9.). Auch in weiterer Folge hatte man Chancen auf mögliche weitere Tore, doch die ließ man allesamt liegen. So kam es dass die Mannschaft von Nedzad Jasarevic etwas aufkam und kurz vor der Pause durch einen etwas fragwürdigen Elfmeter wieder herankommen konnte. Torschütze: Mohamed Doumbia (42.).

Es bleibt eng!

Nach dem Seitenwechsel fand man auf Seiten der Gäste die zuvor ein wenig verlorene Konzentration wieder und wurde nach knapp 70 Minuten auch mit dem 3:1 durch Sekou Keita belohnt. Der Zweitore-Vorsprung war also wieder hergestellt. Aus dem Nichts heraus gelang den Hausherren dann jedoch erneut der Anschlusstreffer als Riverside den Ball trotz 4 gegen 2 - Situation nicht klären konnten. Mohamed Doumbia nutzte das zu seinem zweiten Treffer an diesem Tag (79.). Für einen Punkt sollte das jedoch am Ende nicht mehr reichen, die Vucic-Elf brachte die knappe Führung ins Ziel.

Novak Vucic (Trainer L.A. Riverside) nach dem Sieg:

"Ich bin wirklich überglücklich, dass wir nach so langer Zeit endlich wieder einen Sieg feiern konnten. Die Mannschaft hat von Beginn an das umgesetzt, was wir vor dem Spiel besprochen hatten. Klar kommen so früh in der Saison auch noch Fehler im Spiel vor, doch in Summe bin ich sehr sehr stolz auf die Truppe. Gegen einen möglichen direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg ist das natürlich ein umso wichtigerer Sieg, wenngleich es erst der Saisonstart war. Der kann uns jetzt jedoch jede Menge Selbstvertrauen für die nächsten Runden geben."


Die Besten: Mohamed Doumbia (ST) - FV Wien Floridsdorf

Stefan Karan (ST), Sekou Keita (ST) - L.A. Riverside

 

Marco Wiedermann

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten