betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:1! - tapfere Floridsdorfer konnten sich nicht belohnen!

In der dritten Runde der 2. Landesliga kam es unter anderem zum Aufeinandertreffen des NAC und den FAC Amateuren in dem der NAC den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren und somit die Tabellenspitze für sich beanspruchen wollte. Rund 200 Zuschauer sahen auf dem NAC Platz ein Spiel mit mehr Torchancen für den FAC in dem sich jedoch die routiniertere und glücklichere Mannschaft gegen das jüngere Team durchsetzen konnte.

Langsamer Beginn - starkes Ende

Die erste Halbzeit begann langsam und herantastend für beide Mannschaften, der Ball wurde größtenteils im Mittelfeld bewegt bis in der 27. Minute ein Pass von Abdullah Cömert auf der linken Seite Tobias Fischer fand und dieser das Spielgerät ruhig am Tormann vorbei ins lange Eck befördern konnte. Danach wurden die Chancen mehr, doch es konnte keine der beiden Mannschaften diese erfolgreich gestalten. Ein nach einem Zuspiel von der linken Seite ins Zentrum, mit dem schwachen Fuß, nicht präzise genug abgeschlossener Versuch von Sean Ljevakovic und ein nicht gegebener Elfmeter für den FAC verhinderten ein höheres Ergebnis zur Pause und der Schiedsrichter pfiff mit 1:0 zur Halbzeit.

spannende zweite Halbzeit - routiniertere Mannschaft siegt!

In der zweiten Halbzeit kamen die Amateure des Athletik-Sportklubs aus Floridsdorf immer besser ins Spiel und zu immer mehr Chancen. Sie schafften es immer wieder die erste Linie der gegnerischen Verteidigung zu überspielen scheiterten dann jedoch immer wieder an zu ungenauen Abschlüssen und der starken Verteidigung des NAC in der besonders die Nummer 3 Thomas Kral herausstechen konnte. Das Spiel sollte wieder spannend werden als in der 62. Minute die nur 4 Minuten zuvor für Jan Stärker eingewechselte Nummer 4 Badr Soliman ein unkluges Foul im Strafraum beging und der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte. Marco Josic konnte den daraus resultierenden Elfmeter zum 1:1 verwandeln. In der 78. Minute konnte Dominic Rössler der nur 3 Minuten zuvor eingewechselt wurde, einen Pass in der Mitte vor dem Sechszehnmeterraum annehmen und innerhalb des Strafraums den Ball in aller Ruhe neben den Tormann setzen und damit den Endstand von 2:1 erzielen.

Stimmen zum Spiel:

Trainerteam des NAC: "Unser Weg zeigt nach oben, wir werden jedoch nicht arrogant sondern bleiben auf dem Boden und schauen von Woche zu Woche"

 

Michael Maurer (Trainer FAC Am.): "Nach so einer Partie ist es schwierig die richtigen Wort zu fassen, grundsätzlich haben wir gegen einen defensiv sehr guten Gegner gespielt und haben es doch immer wieder geschafft Torchancen vorzufinden, die wir aktuell leider noch nicht in Tore umwandeln können. Die Jungs leisten im Moment sehr viel, belohnen sich dafür aber noch nicht, ich hoffe jedoch dass es im nächsten Spiel so weit ist."

 

Beste Spieler: 

NAC: #3 Thomas Kral, #10 Arben Selmani, #9 Tobias Fischer
FAC Am.: #6 David Strmsek

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten