7:0 gegen Hellas - Ostbahn ist nach Kantersieg Vize-Meister!

Der SC Ostbahn XI ist Vize-Meister der 2. Landesliga in Wien und steigt gemeinsam mit Meister SV Dinamo Helfort in die Wiener Stadtliga auf. Am letzten Spieltag der nachgeholten Herbstmeisterschaft konnte die Mannschaft von Trainer Volkan Kahraman mit einem klaren 7:0-Kantersieg gegen den FC Hellas Kagran Platz zwei gegen den SC Columbia Floridsdorf eindrucksvoll verteidigen und so den finalen Schritt Richtung Wiens höchster Liga machen.

Klare Sache!

Vor über 100 Zuschauern legten die Hausherren wie die Feuerwehr los. Wie schon in den letzten Spielen zeigte man mit hohem Tempo und schnellen Spielzügen früh wer der Herr am Platz ist und so klingelte es schon das erste mal nach nicht einmal 10 Minuten im Gehäuse der Gäste. Danijel Ivic scorte früh und ließ mit dem 1:0 die Spannung auf der Betreuerbank ein wenig abfallen (6.). Nur wenige Minuten später stand es auch schon 2:0. Manuel Bauer konnte mit dem 2:0 für klare Verhältnisse sorgen und das nach nicht einmal 15 Minuten Spielzeit (11.). Danach war zwar kurz Pause, doch spielbestimmend war weiterhin das Heimteam. Ivic konnte nach einer halben Stunde noch einen Treffer nachlegen (27.), ehe Ömer Faruk Ay wenig später sogar noch das 4:0 erzielen konnte (33.). Damit war bereits zur Pause alles entschieden.

Spaziergang zu Vize-Meistertitel!

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts an dem Spielverlauf. Immer wieder waren die Hausherren im Strafraum der Gäste. Das 5:0 erzielten dann aber unglücklicherweise die Gäste selber. Simon Löhlein unterlief ein unglückliches Eigentor (57.). Das Ergebnis wurde immer deutlicher, die Hausherren hatten aber nach wie vor nicht genug. Emre Babuscu vollendete dann nach etwas mehr als einer Stunde das halbe Dutzend an Toren (64.). Der Schlusspunkt ging auf das Konto von Ömer Faruk Ay, der seinen zweiten Treffer in diesem Spiel beisteuerte (90.).

 

Torfolge: 1:0 Danijel ivic (6.), 2:0 Manuel Bauer (11.), 3:0 Danijel Ivic (27.), 4:0 Ömer Faruk Ay (33.), 5:0 ET Simon Löhlein (57.), 6:0 Emre Babuscu (64.), 7:0 Ömer Faruk Ay (90.)

Die Besten:

SC Ostbahn: Danijel Ivic (MS), Ömer Faruk Ay (MIT)

FC Hellas Kagran: keiner

 


Transfers Wien

Huawei Assistant

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter