Vereinsbetreuer werden

FAC Wien Amat. mit "Allen Neun" gegen KSV Siemens!

FAC Wien Amateure
KSV Siemens

Die FAC Wien Amat. stellte die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis und zog KSV Siemens mit einem 9:1-Erfolg das Fell über die Ohren. An der Favoritenstellung ließ FAC Wien Amateure keine Zweifel aufkommen und trug gegen Siemens einen Sieg davon. Zur Pause führten die Gastgeber schon klar, doch erst in Halbzeit zwei wurde es richtig deutlich.


Gäste werden auf Distanz gehalten

FAC Amat. ging durch Islam Dogan in der fünften Minute in Führung. Die Gastgeber machten weiter Druck und erhöhten den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Ilija Petkovic (10.). Der dritte Streich des Spitzenreiters war Arthur Vozenilek vorbehalten (17.). Ehe der Referee die Akteure zur Pause bat, erzielte KSV Siemens Großfeld das 1:3 (45.). Mit der Führung für FAC Wien Amateure ging es in die Kabine.

Debakel für Siemens

FAC Amat. ließ in der Folge nicht locker und markierte weitere Tore in Person von Michael Drozd (52.), Manuel Petrovic (78.) und Petkovic (85.). Durch Treffer von Anel Selimoski (87.), Marco Josic (98.) und Daniel Maurer (109.) zog FAC Wien Amateure uneinholbar davon. Nach abgeklärter Leistung blickte FAC Amat. auf einen klaren Heimerfolg über KSV Siemens.

35 Tore – mehr Treffer als FAC Wien Amateure erzielte kein anderes Team der 2. Landesliga. FAC Amat. sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sechs summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und eine Niederlage dazu. Zuletzt lief es erfreulich für FAC Wien Amateure, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Siemens holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Die Abwehrprobleme der Gäste bleiben akut, sodass KSV Siemens Großfeld weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. KSV Siemens musste schon 27 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Zwei Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat Siemens momentan auf dem Konto. Der letzte Dreier liegt für KSV Siemens Großfeld bereits drei Spiele zurück.

Während FAC Amat. am kommenden Samstag FC A11 - R.Oberlaa empfängt, bekommt es KSV Siemens am selben Tag mit Sportunion Schönbrunn zu tun.

2. Landesliga: FAC Wien Amateure – KSV Siemens Großfeld, 9:1 (3:1)

  • 5
    Islam Dogan 1:0
  • 10
    Ilija Petkovic 2:0
  • 17
    Arthur Vozenilek 3:0
  • 45
    Fabian Mueller 3:1
  • 52
    Michael Drozd 4:1
  • 78
    Manuel Petrovic 5:1
  • 85
    Ilija Petkovic 6:1
  • 87
    Anel Selimoski 7:1
  • 98
    Marco Josic 8:1
  • 109
    Daniel Maurer 9:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!