Vereinsbetreuer werden

3:0 gegen Oberlaa - FAC Wien Amat. siegen spät!

A11 - R.Oberlaa
FAC Wien Amateure

FC A11 - R.Oberlaa konnte sich den FAC Wien Amateuren lange entgegenstellen und gegen den Favoriten wehren. Am Ende entschied die größere Qualität der Gäste das Duell. Die Tore für die Gäste fielen erst in der absoluten Schlussphase der Partie. Die Hausherren konnten sich nach einer engagierten Leistung nicht über einen Punkt freuen.


Hausherren wehren sich verbissen

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Zuvor war Rapid Oberlaa durch eine starke mannschaftliche Leistung gelungen das 0:0 zu halten. Die Gäste hatten zwar mehr vom Spiel, doch die Verteidigung der Hausherren stand sicher und ließ wenig zu.

Späte Tore entscheidend

Auch in den zweiten 45 Minuten waren die Gastgeber ein harter Brocken und ließen sich lange nicht bezwingen. Als es dann schon nach einem torlosen Remis aussah, schlug die Qualität der Gäste doch noch zu. Mit einem schnellen Doppelpack (85./88.) zum 2:0 schockte Joel Richards A11 - R.Oberlaa. Kurz darauf traf Oluwaseun Adewumi in der Nachspielzeit für FAC Wien Amateure (93.). Am Ende verbuchte FAC Amat. gegen R.Oberlaa die maximale Punkteausbeute.

Die Gastgeber haben auch nach der Pleite die 13. Tabellenposition inne. A11 - R.Oberlaa musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da R.Oberlaa insgesamt auch nur acht Siege und ein Unentschieden vorweisen kann. FC A11 - R.Oberlaa ließ in den letzten fünf Spielen zwar das Engagement nicht vermissen, trotzdem gab es nur einen vollen Erfolg.

FAC Wien Amateure behauptet nach dem Erfolg über A11 - R.Oberlaa den vierten Tabellenplatz. Mit beeindruckenden 75 Treffern stellt FAC Amat. den besten Angriff der 2. Landesliga. FAC Wien Amateure sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 15 summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und sechs Niederlagen dazu. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei FAC Amat. etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte FAC Wien Amateure.

Während R.Oberlaa am kommenden Sonntag Sportunion Schönbrunn empfängt, bekommt es FAC Amat. am selben Tag mit 1. Simmeringer SC zu tun.

2. Landesliga: FC A11 - R.Oberlaa – FAC Wien Amateure, 0:3 (0:0)

  • 93
    Oluwaseun Adewumi 0:3
  • 88
    Joel Richards 0:2
  • 85
    Joel Richards 0:1