betboo - tipobet365 - yerli film izle

ÖFB Cup

FAC Team für Wien dreht 0:1-Rückstand - Aufstieg in die zweite Runde!

Wien Team fuer FACIn dieser Begegnung der ersten Runde des ÖFB-Cups treffen mit dem FAC Team für Wien und dem FC Kufstein zwei Regionalligsten aufeinander, auch wenn Kufstein in der Regionalliga West und FAC Team für Wien in der Regionalliga Ost zu finden ist. Die Elf aus Kufstein konnte zwar schnell in Führung gehen, doch der FAC Team für Wien schlug knapp vor der Pause zurück, in der zweiten Halbzeit gelang es der Heimelf endgültig, die Partie zu drehen und so zieht man mit einem 3:1-Erfolg in die zweit Runde des ÖFB-Cups ein.

Erstes Tor zählt nicht - Kustein im Gegenzug erfolgreich

Die Anfangsminuten verlaufen relativ ruhig, aber in der zwölften Minute wird es erstmals interessant für die Zuschauer, denn nach einem Gestocher im gegnerischen Strafraum bringt Nenad Panic den Ball für die Gäste irgendwie im Kufstein-Gehäuse unter, das Tor zählt aber nicht, denn der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits. Im Gegenzug kann dann der FC Kufstein zuschlagen, Maximilian Mayrl bringt einen Freistoß aus ca. 20 Metern Entfernung im Tor unter, es steht 1:0 für die Gastgeber. Nach dem Tor gestaltet sich die Partie aber relativ ausgeglichen, allerdings mit wenigen zwingenden Chancen auf beiden Seiten. In der Schlussphase legte FAC Team für Wien aber einen Zahn zu und kann in Minute 42 den Ausgleich zum 1:1 erzielen, Sargon Duran netzt nach einem Eckball ein, danach geht es in die Kabinen.

FAC Team für Wien dreht Partie in Hälfte zwei

Den Schwung vom Ausgleich kann der Verein aus der Regionalliga Ost mit in die zweite Halbzeit nehmen, denn diese ist erst sieben Minuten alt, das dreht der FAC Team für Wien die Partie, stellt auf 2:1, Torschütze ist Rene Herbst, der den Ball nach einem Korner per Kopf im gegnerischen Gehäuse unterbringt. Kufstein kommt aber jetzt wieder zurück ins Spiel, die Partie wird zunehmend ausgeglichener, dann schlägt der FAC Team für Wien allerdings erneut zu, das 3:1 fällt in der 67. Minute, Nenad Panic kann, nachdem Kustein-Goalie Markus Winkler den ersten Schuss noch abgewehrt hat, beim zweiten Mal einnetzen. Nun haben die Gastgeber die Partie endgültig im Griff, vor 400 Zuschauern geben sie sich keine Blöße mehr und lassen sich den Vorsprung nicht mehr aus der Hand nehmen. Somit ist der FAC Team für Wien in die zweite Runde des ÖFB-Cups eingezogen, 3:1-Sieg über Kufstein.

Stimmen werden nachgereicht!

von Almut Smoliner

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter