betboo - tipobet365 - yerli film izle

ÖFB Cup

Sollenau bezwingt den Wiener Sportklub im Elfmeterschießen!

Sollenau SC 1Wiener SKDer 1. SC Sollenau und der Wiener Sportklub trafen am Freitagabend in der ersten ÖFB-Cup-Runde aufeinander, wobei man sich schon aus der Regionalliga Ost kennt. Die Elf aus Sollenau war es dann auch, die ziemlich schnell in Führung ging, doch nach der Pause ist der Wiener SK am Drücker und machte das 1:1, dabei blieb es dann auch nach 90 Minuten. Die Verlängerung brachte auch nichts ein und im Elfmeterschießen muss sich der Wiener SK geschlagen geben, zwei Elfmeter werden von der Auswärtself vergeben, Sollenau gewinnt mit 5:4.

 Schnelle Führung für Sollenau

Die ersten Minuten gehören der Heimelf und es dauert dann auch nur zwölf Minuten, da darf der 1. SC Sollenau schon die Führung bejubeln, niemand geringerer als Kapitän Helmut Prenner trifft aus ca. sieben Metern Entfernung zum 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit nimmt die Partie an Fahrt auf, es gibt auf beiden Seiten die eine oder andere Möglichkeit, allerdings fehlt des an wirklich zwingenden Chancen und so bleibt es beim knappen Vorsprung für die Heimelf zur Pause.

Keine Tore in der zweiten Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel geht es weiterhin abwechslungsreich zu, in der 54. Minute dürfen dann aber die Gäste über den Ausgleich jubeln, für den Wiener SK erzielt Marcel Kracher nach einem Stanglpass das 1:1, die Partie ist wieder offen. Es geht auch dementsprechend Auf und Ab, keine Mannschaft kann sich wirkliche Vorteile herausarbeiten, die beste Möglichkeit auf das 2:1 hat Sollenau durch Eldar Topic, der allein vorm Sportklub-Goalie Harrauer auftaucht, aber er zieht schon aus 16 Metern ab und bringt den Ball nicht im Tor unter. Es bleibt nach 90 Minuten beim 1:1 und so geht es in die Verlängerung in einem spannenden Spiel, der Sieger darf in die zweite Runde des ÖFB-Cups aufsteigen.

Elfmeterschießen bringt die Entscheidung

Bei beiden Teams steht die Verteidigung in der Verlängerung geht, es gibt keine Treffer und so geht es ins Elfmeterschießen. Nachdem die ersten vier Elfmeter verwandelt werden können, gelingt es Sollenau-Goalie Wusthoff den Schuss von Christoph Hevera zu parieren und auch den letzten Elfmeter vergibt der Wiener SK, Kapitän Sertan Günes vergibt und Sollenau steht nach einem 5:4 nach Elfmeterschießen in der zweiten Runde des ÖFB-Cups.

Stimmen werden nachgereicht!

von Almut Smoliner

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter