betboo - tipobet365 - yerli film izle

Hellas Kagran kämpft sich in die vierte Toto-Cup-Runde!

Elite SCKagran Hellas FCIn der dritten Runde des Toto-Cups duellierten sich der SC Elite und Hellas Kagran, es war ein Spiel auf des Messers Schneide, beide Teams kämpften um jeden Zentimeter und bald wurde klar, dass jene Mannschaft gewinnen wird, die auch das erste Tor schießen kann. Dies gelang dann den Gästen von Hellas Kagran aus einem Strafstoß, mit einem 1:0 steigt die Weber-Elf in die vierte Runde des Toto-Cups auf.

 

Hellas diktierte vom Beginn weg das Geschehen, hatte mehr Ballbesitz, zeigte teils schöne Spielzüge gegen die tief und kompakt verteidigenden Gastgeber. Nur in der Anfangsphase konnte der Tabellenführer der 1. Klasse B zwei mal nach Kontern für Gefahr im Hellas-Strafraum sorgen, die besseren Chancen fand aber unser Team vor: So scheiterten sowohl Butkovic als auch Yildiz mit Schüssen aus kürzester Distanz am Elite-Keeper.

Konterspiel von Elite geht nicht auf

Auch in Halbzeit zwei änderte sich von der Spielanlage nichts – Elite verteidigte sehr geschickt und lauerte auf Konter, Hellas versuchte mit spielerischen Mitteln die Phalanx zu durchbrechen. In der 68. Minute gelang dies auch, Butkovic hob den Ball über den Torhüter der ihn unsanft von den Beinen holte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Demir sicher. Elite konnte kaum zusetzen, sorgte lediglich bei einem Freistoß noch für Gefahr, auch Hellas begnügte sich mit dem Verwalten des Vorsprungs und sicherte sich so gegen den „Riesentöter“ (immerhin hatte Elite in der vorangegangenen Runde Stadtligist Stadlau aus dem Bewerb geworfen) den Aufstieg ins Achtelfinale des TOTO-Cups.

ligaportal.at bedankt sich bei Hellas Kagran für den Spielbericht!


S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?