betboo - tipobet365 - yerli film izle

Oberliga A

8:0 - SV Hütteldorf zerlegt Wien United!

Die 16. Runde der Wiener Oberliga A brachte zum Abschluss des Spieltages eine faustdicke Überraschung. Wien United 05 empfing im Heimspiel die SV Hütteldorf und ging vor eigenem Publikum sang- und klanglos mit 0:8 unter. Bereits nach 23 Minuten stand es 4:0 für die Gäste aus dem 14. Wiener Gemeindebezirk. Diese kannten auch in Halbzeit zwei keine Gnade und legten nochmals 4 Tore nach. 

Torfestival in den ersten 25 Minuten!

Die wenigen angereisten Zuschauer trauten ihren Augen nicht, als es bereits nach 5 Minuten nach einem Doppelpack vom Stürmer der SV Hütteldorf, Daniel Mihajlovic, 0:2 aus Sicht der Hausherren stand. Die Mannschaft von Spielertrainer Markus Fischer brachte überhaupt keinen Fuß auf den Boden, waren heillos überfordert und musste in Folge der ersten 25 Minuten auch noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Zunächst in Minute 17 nach einer schönen Aktion von Leon Milkovic und ebendieser legte in der 23. Minute auch gleich seinen zweiten Treffer nach. Danach war bis zum Pausenpfiff Schluss mit dem Tore schießen. Die geprügelten Hausherren durften in die Kabine.

Volle Kraft voraus auch in Halbzeit zwei!

Auch im zweiten Durchgang ging es so weiter wie in den ersten 25 Minuten der Partie. Nahezu jeder Schuss der Gäste fand den Weg ins Gehäuse. Sven Söbbeke, der Torhüter von Wien United 05, konnte einem mittlerweile leid tun. So stand es nach 58 Minuten bereits 5:0 für SV Hütteldorf. Torschütze: Danijel Zecevic. Ican Milkovic ließ ungefähr 15 Minuten vor Schluss das 6:0 folgen.

Gäste kennen keine Gnade!

Und wer dachte, dass die Mannschaft von Gäste-Trainer Zlatko Loncar danach zurückschalten würde, wurde eines Besseren belehrt. In den Minuten 84 und 86 folgten zwei weitere Treffer. Zunächst erzielte Mirza Mujkanovic den 7. Treffer in dieser Begegnung und nur 2 Minuten später fixierte Eldar Rahmanovic den Endstand zum 8:0-Auswärtssieg. Ein Erfolg mit dem in dieser Höhe unmöglich zu erwarten war. Die Jungs von Wien United 05 schlichen nach dem Debakel vom Spielfeld.

Zlatko Loncar (Trainer SV Hütteldorf) nach dem Kantersieg:

"Aus Respekt vor dem Gegner möchte ich ausschließlich über die Leistung meiner Mannschaft sprechen. Die war heute wirklich sehr annehmbar, wir haben aus so gut wie jedem Torschuss einen Treffer gemacht und dementsprechend eindeutig ist auch das Ergebnis. So rückt das gesamte Mittelfeld der Oberliga noch enger zusammen. Platz 5 wäre natürlich unser Ziel bis zum Ende der Saison."

 

Die Besten: niemand - Wien United 05

Daniel Mihajlovic (ST), Leon Milkovic (ST), Ivan Milkovic (MIT) - SV Hütteldorf

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten