betboo - tipobet365 - yerli film izle

Spielberichte

3:3 - Turbulentes Remis zwischen dem SV Hütteldorf und Kalksburg-Rodaun

In der 15. Runde der Oberliga A holt der 1. SC Kalksburg-Rodaun nach zweimaligem Rückstand noch ein 3:3 auswärts beim SV Hütteldorf. Zwischenzeitlich führte man sogar mit 2:3 und kassierte erst in der 86. Minute den Ausgleich. Mann des Spiels ist Daniel Mihajlovic mit seinem Dreierpack, der seinen Verein vor einer Heimniederlage bewahrte. Beide Mannschaften haben 15 Punkte in der Tabelle. Kalksburg (-19) bleibt aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem SV Hütteldorf (-23).

Ausgleich in der letzten Minute der Nachspielzeit

Daniel Mihajlovic gelingt schon in der 7. Minute der Partie der Führungstreffer. Doch nach 15 Minuten lässt sich die Mannschaft von Trainer Zlatko Loncar zurückfallen und verschafft dem Gegner Platz. Diese Passivität wird dann kurz vor der Halbzeitpause in der 45. Minute durch Lazar Miletic bestraft, der nach einem Eckball den Ball über die Linie drückt.

Kalksburg-Rodaun zeigt sich unbeeindruckt vom erneuten Rückstand

Der SV Hütteldorf war wieder in den ersten 15 Minuten die überlegene Mannschaft. In der 49. Minute brachte Mihajlovic seine Mannschaft erneut in Führung. Wie im ersten Durchgang, überließ Hütteldorf nach dem Führungstreffer dem Gegner wieder mehr Spielanteile. Boris Stanojcic netzte in der 70. Minute zum Ausgleich. Neun Minuten später war es Engin Yilmaz der seine Mannschaft, nach einem Patzer des Hütteldorfer Schlussmanns, zum ersten Mal in Führung brachte. Allerdings hatte Hütteldorfs Stürmer Mihajlovic etwas dagegen und sorgte mit seinem dritten Treffer für das endgültige Ergebnis. Ein hoher Ball wurde in den 16er befördert und die Kugel gelangte im Getümmel zu Mihajlovic, der das Spielgerät nur noch reinschieben musste.

SV Hütteldorf Trainer Zlatko Loncar meinte nach dem Spiel:

"Das war ein turbulentes Spiel, ein Wechselbad der Gefühle sozusagen. Wir sind schnell in Führung gegangen, haben anschließend auf das 2:0 gedrückt. Doch nach 15 Minuten haben wir das Spiel ein wenig aus der Hand gegeben. Wir haben kurz vor dem Halbzeitpfiff das 1:1 aus einem Eckball bekommen. In der zweiten Halbzeit war es das gleiche Spiel. Wir sind motiviert rausgekommen, haben kurz nach der Pause das 2:1 geschossen. Dann hat der Schiedsrichter einen fragwürdigen Freistoß gegen uns gepfiffen, der zum Ausgleichstreffer geführt hat. Am Ende ist uns aber noch der Anschlusstreffer gelungen. Das 3:3 geht in Ordnung."

Die besten Spieler der Partie: Daniel Mihajlovic (SV Hütteldorf), Lazar Miletic, Sevada Eder (Kalksburg-Rodaun)

 

Michael Szymanski

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus