betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:0 gegen Ankerbrot - Sportunion feiert nächsten Erfolg

In der 5. Runde der Oberliga A kommt es zu dem Duell Sportunion Schönbrunn gegen den KSV Ankerbrot Monte Laa. Die Ausgangslage könnte jedoch nicht unterschiedlicher sein. Zu einem stehen die Hausherren nach vier Spielen unter den ersten drei und sind diese Saison noch ungeschlagen, zum anderen stehen die Gäste im unteren Tabellenmittelfeld und wollen den zweiten Sieg in Folge einfahren. Nach einer intensiven Begegnung gewannen die favorisierten Hausherren schließlich verdient mit 2:0.

 

Sportunion Schönbrunn dominiert die erste Hälfte

Es war von Beginn an eine sehr einseitige Begegnung, denn wie zu erwarten nahm die Heimmannschaft das Zepter in die Hand und versuchten so schnell wie möglich den Führungstreffer zu erzielen. Die Gäste hatten kaum Aktionen und schafften es nur selten durch Konter zu Entlastungsangriffen zu kommen. Nach 14 Minuten knackten die Hausherren dann zum ersten Mal das Abwehrbollwerk von Ankerbrot. Leon Halimovic traf nach einem schönen Angriff zur verdienten 1:0 Führung. In weiterer Folge veränderte sich nicht viel am Spielgeschehen, das Spiel pletscherte jedoch nur so vor sich hin. Kurz vor der Pause dann der zweite Treffer der Partie durch Dominik Polster.

Ereignislose zweite Spielhälfte

Nach der Pause dasselbe Bild wie davor. Die Heimmannschaft dominierte weiterhin das Spielgeschehen schaltete im Vergleich zu ersten Halbzeit jedoch um einige Gänge zurück. Bereits in der ersten Hälfte hätte es eigentlich schon 4:0 stehen müssen jedoch scheiterten die Hausherren immer wieder an der eigenen Chancenauswertung. Dieses Problem nahmen sie auch mit in die zweite Spielhälfte und schafften es trotz unzähliger Torchancen nicht die Führung auszubauen. Von den Gästen kam jedoch relativ wenig, wodurch man nie das Gefühl hatte, dass der Sieg der Heimmannschaft gefährdet sei. In einer sehr fair geführten Begegnung passierte in der Schlussphase dann jeodch nichts mehr.

Peter Kostolansky (Trainer Sportunion Schönbrunn):

,, Ich denke es war von Beginn an eine sehr einseitige Begegnung wobei es sehr wichtig war den frühen Führungstreffer zu erzielen. Wir hätten sicherlich noch drei, vier Tore mehr machen müssen, am Ende zählen jedoch nur die drei Punkte."

Die Besten:

Dominik Polster (MIT) - Sportunion Schönbrunn

Keiner - Ankerbrot

Lorenz Offner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter