betboo - tipobet365 - yerli film izle

6:2 bei Srbija Wien - FC Union zurück in der Erfolgsspur!

Nach vier Spielen ohne Sieg und dabei gleich drei Niederlagen schaffte es der FC Union 12 im Auswärtsspiel bei SV Srbija Wien in der 10. Runde der Oberliga A in Wien endlich wieder zurück auf die Siegerstraße. Nachdem man über 90 Minuten eine starke Leistung zeigte und auch immer wieder Versuche der Mannschaft von Branko Cvetkovic abwehren konnte, siegte man schließlich ganz klar mit 6:2. Christoph Führer glänzte mit einem Hattrick und sorgte dafür, dass seine Mannschaft endlich wieder einmal als Sieger vom Platz gehen konnte. 

Frühe Tore bringen Gäste auf Siegerstraße!

Die Mannschaft von Dr. Samuel Akhondi versuchte von Beginn an die Negativserie der letzten Wochen zu beenden und möglichst aktiv ins Spiel zu gehen. Man bewegte sich gut und konnte auch früh in Führung gehen. Elias Friemel setzte einen Freistoß perfekt ins Tor von Srbija-Torhüter Valdimir Stevic (7.). Die frühe Führung die den Gästen wieder etwas an Selbstvertrauen gab. Und wenig später gelang auch schon der zweite Treffer. Christoph Führer sorgte für einen komfortablen Zwei-Tore-Vorsprung (21.). Doch der war nur scheinbar komfortabel, denn nach etwas mehr als einer halben Stunde konnte Aleksandar Krstic auf 1:2 verkürzen und brachte wieder Spannung in die Begegnung (31.). Doch der FC Union wusste darauf zu reagieren, besonders Christoph Führer. Der traf nur kurze Zeit später zum 3:1 (34.) und stellte somit auch den Pausenstand her.

Srbija gibt nicht auf!

Doch auch im zweiten Durchgang gaben sich die Hausherren vor knapp 30 Zuschauern nicht auf und konnten durch Aleksandar Krstic erneut verkürzen (58.). Doch auch diesmal währte die Freude nicht lange, schon im Gegenzug fing man sich das 2:4 durch den starken Christoph Führer und man musste wieder von vorne anfangen (59.). Elias Friemel trug sich kurz vor seiner Auswechslung nochmals in die Torschützenliste ein (62.). Wenig später war für ihn dann Schluss. Gut eine Viertelstunde vor Schluss gelang dann Stefan Bachinger das halbe Dutzend aus einem Elfmeter voll zu machen (73.). Danach war das Spiel nicht nur entschieden sondern der Endstand auch erreicht.

Mit diesem klaren Erfolg konnten die Gäste erstmals nach vier Partien wieder über einen Dreier jubeln. Man agierte über die meiste Zeit sehr konzentriert, wenngleich die Hausherren immer wieder herankamen. Man hatte jedoch stets die richtige Antwort parat und so geht der Sieg auch in dieser Höhe absolut in Ordnung. 

 

Die Besten: Aleksandar Krstic (MIT) - SV Srbija Wien

Christoph Führer (ST), Elias Friemel (ST) - FC Union 12

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter