Vereinsbetreuer werden

Zwei-Tore-Mann Summer reicht Wienerfeld nicht!

S.V. Wienerfeld
Ankerbrot

Für S.V. Wienerfeld gab es in der Heimpartie gegen KSV Ankerbrot, an deren Ende eine 4:6-Niederlage stand, nichts zu holen. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht. Doch die Art und Weise wie Wienerfeld sich präsentierte, lässt für das Frühjahr dann doch ein wenig Hoffnung aufkeimen.


Knappe Sache

In der zwölften Minute traf KSV Ankerbrot Monte Laa zum ersten Mal ins Schwarze. Jetzt erst recht, dachte sich Denis Yalcin, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (14.). In der 29. Minute schoss Ankerbrot das letzte Tor dieser turbulenten Startphase. S.V. Wienerfeld glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Unparteiische beide Teams mit der knappen Führung für KSV Ankerbrot Monte Laa in die Kabinen.

Action pur

Albulen Fetai glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für Ankerbrot (62./70.). Für das 2:4 von Wienerfeld zeichnete Manuel Summer verantwortlich (71.). Für das 5:2 sorgten die Gäste in Minute 83. Wenig später behauptete sich S.V. Wienerfeld gegen die Hintermannschaft von Ankerbrot. Neuer Spielstand: 3:5 (90.). Kurz darauf traf Zemri Deari in der Nachspielzeit für KSV Ankerbrot Monte Laa (93.). Mit dem zweiten Treffer von Summer rückte Wienerfeld wieder ein wenig an Ankerbrot heran (94.). Schlussendlich holte KSV Ankerbrot Monte Laa einen Sieg in der Fremde und wies S.V. Wienerfeld in die Schranken.

Wienerfeld muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Derzeit belegen die Gastgeber den ersten Abstiegsplatz. In der Verteidigung von S.V. Wienerfeld stimmt es ganz und gar nicht: 57 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Ankerbrot im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Sechs Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat KSV Ankerbrot Monte Laa derzeit auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für Ankerbrot, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

 

Oberliga A: S.V. Wienerfeld – KSV Ankerbrot Monte Laa, 4:6 (1:2)

  • 12
    Berkay Oezer 0:1
  • 14
    Denis Yalcin 1:1
  • 29
    Berkay Oezer 1:2
  • 62
    Albulen Fetai 1:3
  • 70
    Albulen Fetai 1:4
  • 71
    Manuel Summer 2:4
  • 83
    Saher Emara 2:5
  • 90
    Marijan Milicevic 3:5
  • 93
    Zemri Deari 3:6
  • 94
    Manuel Summer 4:6

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!