Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Ankerbrot gewinnt bei Wacker Wien!

SC Wacker Wien
Ankerbrot

Ankerbrot fügte Wacker Wien am Samstag die erste Saisonniederlage bei und siegte mit 4:2. Mehr als Anschlusstreffer zum 1:2 und 2:3 blieb den Gastgebern nicht. Am Ende musste man sich doch klar geschlagen geben.


Ziba schlägt zu

Für das erste Tor von KSV Ankerbrot Monte Laa war Arijeton Ziba verantwortlich, der in der 33. Minute das 1:0 besorgte. Mit einem Tor Vorsprung für die Gäste ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause.

Hin und Her

In der 49. Minute brachte Taulant Zeneli den Ball im Netz von SC Wacker Wien unter. Ozcan Ferhat witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für die Heimmannschaft ein (74.). Alban Zeneli beförderte das Leder zum 3:1 von Ankerbrot über die Linie (75.). Wacker Wien traf zum 2:3 (77.). Erdal Kara stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:2 für KSV Ankerbrot Monte Laa her (89.). Die 2:4-Heimniederlage von SC Wacker Wien war Realität, als der Schiedsrichter die Partie letztendlich abpfiff.

Bei Wacker Wien präsentierte sich die Abwehr angesichts neun Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (16). Mit sieben Zählern aus vier Spielen steht SC Wacker Wien momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Ankerbrot nimmt mit der maximalen Ausbeute von zwölf Zählern momentan den dritten Platz der Tabelle ein.

Am kommenden Sonntag tritt Wacker Wien bei Besiktas Wiener Adler an, während KSV Ankerbrot Monte Laa einen Tag zuvor Wien United Grasshoppers 05 empfängt.

Oberliga A: SC Wacker Wien – KSV Ankerbrot Monte Laa, 2:4 (0:1)

  • 89
    Erdal Kara 2:4
  • 77
    Salih Oensoy 2:3
  • 75
    Alban Zeneli 1:3
  • 74
    Ozcan Ferhat 1:2
  • 49
    Taulant Zeneli 0:2
  • 33
    Arijeton Ziba 0:1