betboo - tipobet365 - yerli film izle

2:7 gegen Alt-Ottakring - United Devils laufen in ein Debakel!

In der 3. Runde der Wiener Oberliga B empfing FC United Devils im Heimspiel den FC Alt-Ottakring Boogie-Bar. Die Mannschaft von Alt-Ottakring Trainer Peter Kastanek spielte dabei groß auf. Speziell in Halbzeit zwei war die Überlegenheit sichtbar und schlug sich merkbar im Ergebnis nieder. Am Schluss stand ein 7:2-Kantersieg auf der Anzeigetafel und die Mannschaft von Devils-Trainer Peter Wurz schlich geprügelt vom Platz. Leichter gemacht wurde es den Gästen jedoch auch durch einen Platzverweis. Doch da stand es auch schon 5:1.

United Devils können noch mithalten!

Im ersten Durchgang sah eigentlich wenig danach aus, als würden die United Devils ein derartiges Heimdebakel hinnehmen müssen. Zwar gingen die Gäste durch Paul Resetarits standesgemäß in Führung (16.), doch Alexander Kallmeyer konnte nur kurze Zeit später bereits wieder ausgleichen (20.). Die Freude über das 1:1 hielt allerdings nicht lange. Magnus Lechner vollendete einen Angriff zum 2:1 für die Gäste. Die Führung war knapp, jedoch verdient und mit diesem 2:1 auch gleichzeitig der Zwischenstand zum Pausenpfiff.

Ottakring spielt sich in einen Rausch!

Doch nach dem Wiederanpfiff war Schluss mit lustig. Es dauerte keine 60 Sekunden, da erhöhte Matthias Hinterholzer gleich auf 3:1 (46.). Und in dieser Tonart ging es weiter. Die Hausherren hatten der Angriffswucht nun nur mehr wenig entgegenzusetzen. Nikolaus Flicker trug sich ebenso in die Torschützenliste ein (55.) wie Magnus Lechner (70.). der seinen zweiten Treffer der Partie verzeichnen konnte. Für United Devils wurde es jetzt bitter. Dieser Frust entlud sich in mehreren ruppigen Fouls. Für ein solches sah Thomas Kallmayer seine zweite Gelbe und somit die Gelb-Rote Karte (79.). Nikolaus Flicker durfte kurz darauf ebenso über einen Doppelpack jubeln (81.) wie Paul Resetarits der kurz vor Schluss seinen zweiten Treffer erzielte (86.). Und auch United-Devils-Akteur Alexander Kallmayer durfte nocheinmal treffen und so sein zweites Tor markieren (89.). Danach war das Spiel und der Albtraum für die Hausherren zu Ende.

Das Spiel war zumindest in den ersten 45 Minuten bei weitem nicht so klar wie es das Ergebnis zeigen würde. Erst als im zweiten Durchgang die Torwelle zu laufen begann zeigte sich der qualitative Unterschied beider Teams. Die Gäste spielten zielstrebig nach vorne und erzielten Tor um Tor, während die Heimmannschaft sich nach dem 1:3 nicht mehr zu wehren wusste.

 

Die Besten: Alexander Kallmayer (ST) - FC United Devils

Nikolaus Flicker (ST), Magnus Lechner (VT), Paul Resetarits (ST) - FC Alt-Ottakring

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter