SZ Marswiese will in der neuen Saison angreifen

SZ Marswiese beendete die Saison in der Oberliga B auf dem siebenten Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl nicht unzufrieden sein. Man konnte 37 Punkte holen. Wir sprachen an dieser Stelle mit Roman Hofstetter, dem Trainer von Marswiese - wir wollten von ihm wissen, wie die Ziele für die neue Saison ausschauen, ob Transfers geplant sind und schauen noch einmal auf die abgelaufene Spielzeit. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit der abgelaufenen Saison zufrieden?

Roman Hofstetter: "Dadurch, dass wir die halbe Saison lang in den Top3 waren, ist der 7. Tabellenplatz am Ende eine kleine Ernüchterung. Dennoch haben wir die Saison einen Schritt nach vorne machen können und unsere beste Saison in der Oberliga B bis dato gespielt. Auch der Vorsprung zum 8. Platz ist sehr groß und nach oben hin hätten 1-2 Siege uns weit nach vorne katapultieren können. Im Großen und Ganzen bin ich mit der Leistung zufrieden, jedoch fehlte uns am Ende die nötige Konstanz."

LIGAPORTAL: Was waren die Höhepunkte?

Roman Hofstetter: "Die 6 Spiele Siegesserie in der Hinrunde, das Traumtor von Jonas Stadlbauer gegen Mauerwerk und der Derbysieg in der Hinrunde gegen Marianum zählen sicher zu den Höhepunkten der Saison."

LIGAPORTAL: Wrd es Transfers geben?

Roman Hofstetter: "Wir setzen beim SZ Marswiese auf unsere Jugendarbeit und haben einige junge Spieler in die Kampfmannschaft und Reserve mit hoch genommen. Von auswärts kommen eher selten Spieler dazu, da wir finanziell keine Entschädigungen tätigen können."

LIGAPORTAL: Wie wird die Vorbereitung für die neue Saison ausschauen?

Roman Hofstetter: "Wir starten gleich mit dem ersten Testspiel gegen Stadtligist Austria XIII am 27. Juli, was sicher eine Herausforderung sein wird. Ende August gehts ins Trainingslager nach Slowenien, damit wir pünktlich zum Saisonstart gewappnet sind."

LIGAPORTAL: Wie schaut es mit dem Nachwuchsbereich aus?

Roman Hofstetter: "Mit dem Aufstieg im vergangenen Jahr, war es für uns die erste Saison der Vereinsgeschichte in der A-Liga im Nachwuchsbereich und wir konnten uns mit einigen Punkten Abstand den Klassenerhalt sichern, worauf wir sehr stolz sind. Die kommende Saison wird sicher ähnlich herausfordernd, da das Niveau in der A-Liga doch höher ist als noch in der B-Liga."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus?

Roman Hofstetter: "Wir wollen uns spielerisch weiterentwickeln und den nächsten Schritt als Mannschaft machen. So wie jedes Jahr wäre eine Verbesserung des Tabellenplatzes und der Punkte das vorgegebene Ziel. Ob wir vorne mit angreifen können wird sich erst am Anfang der Saison zeigen, da doch zwei wichtige Spieler aufgrund von privaten Gründen vorerst nicht zur Verfügung stehen."

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.