Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Maccabi siegt dank spätem Joker-Tor bei Marswiese

Oberliga B, 18. Runde: Der SZ Marswiese empfing daheim den SC Maccabi Wien. Während der Vorletzte Marswiese weiterhin auf den ersten Sieg im Frühjahr wartete, konnten sich die Gäste zuletzt mit zwei Siegen in Folge etwas vom Tabellenkeller lösen und bis auf Rang 7 klettern. Maccabi ist der Angstgegner der Marswiese, von den  letzten sieben Spielen gingen sechs verloren, alle sechs Male blieb man ohne Torerfolg.  An dieser Horror-Bilanz änderte sich auch diesmal nichts, Maccabi siegte durch ein spätes Tor von Störmer erneut mit 1:0!

 

Maccabi gibt den Ton an 

In einer hart geführten Partie lassen die Gäste von Beginn weg erkennen, dass sie, nach den beiden Siegen gegen Essling und Blau Weiß, Blut geleckt haben. Die Mannschaft von Milan Sprecakovic ist das bessere Team und erspielt sich einige Chancen. In einem munteren Spiel kommt zwar auch die Marswiese zu Möglichkeiten, die Gäste sind aber deutlich zwingender. Nur mit dem Abschluss klappt es noch nicht so ganz, auch dank einiger toller Paraden von Marswiese-Keeper Lukas Peitl geht es mit dem 0:0 in die Pause. 

 

Spätes Goldtor in Halbzeit zwei 

In der zweiten Halbzeit gelingt es Maccabi nicht mehr wirklich, wie in der ersten Halbzeit, Druck nach vorne zu erzeugen. Trotz vereinzelnter Torchancen, sieht es lange Zeit nach einem 0:0 aus, doch am Ende geht es dann noch einmal rund: In der 80. Minute vergibt Marswiese-Stürmer Max Probst die große Chance auf den Führungstreffer der Heimmannschaft, sein Schuss aus circa zehn Metern fällt zu zentral und zu schwach aus. Nur vier Minuten später schlägt Maccabi dann doch noch einmal in Person von Mark Störmer zu! Der Joker verwertet, 15 Minuten nach seiner Einwechslung, einen Nowikovsky-Stangelpass und erzielt das Goldtor zum 1:0! Danach passiert nichts mehr, die Marswiese kann wieder nicht gegen Maccabi punkten. Durch die Niederlage bleibt man auf Rang 12, drei Punkte vor Schlusslicht GOB Wien. Maccabi setzt seinen Erfolgslauf fort und liegt, dank des dritten Sieges in Folge, bereits auf Rang 5. 

 

Milan Sprecakovic (SC Maccabi Wien): "Der Sieg geht völlig in Ordnung, abgesehen von der Chancenauswertung, bin ich sehr zufrieden mit meiner Mannschaft. In der ersten Halbzeit haben wir uns sehr viele Torchancen heraus gespielt und das Spiel dominiert. Die heißen Temperaturen haben es beiden Mannschaften nicht leicht gemacht." 

 

Maximilian Patak 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus