betboo - tipobet365 - yerli film izle

Spielberichte

2:2 - Marswiese kann Floridsdorf einen Punkt abringen

In der 15. Runde der Oberliga B kam es zum Duell zwischen dem Erstplatzierten, SC Columbia Floridsdorf, und dem Underdog aus Hernals dem Sportzentrum Marswiese. Die Rollen waren vor der Partie klar verteilt. Der Aufstiegsaspirant aus Floridsdorf möchten den Abstand zum Zweitplatzierten ausbauen. Die Gäste benötigen Punkte um sich in der Tabellenmitte festzusetzen. Am Ende kamen die Gastgeber nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus.

Fehlende Spannung zu Beginn

In der ersten Spielhälfte versuchten beide Teams Chancen zu kreieren. Herausgekommen ist jedoch nichts Zählbares. Das ersatzgeschwächte Team aus Hernals musste beide Stamminnenverteidiger und den Einser-Torhüter vorgeben. Die Floridsdorfer versuchten diese Unsicherheit auszunutzen und hatten ein Chancen-Plus auf dem Konto. Auf Tore mussten die knapp 55 Zuschauer vorerst noch warten.

Spannung bis zum Schluss

In Hälfte zwei waren beide Teams kaum wiederzuerkennen. Das Abtasten der ersten Spielhälfte war abgestellt und die herausgespielten Chancen waren konkreter und zielorientierter. Der erste Treffer durch Michael Ried (49.) kurz nach Wiederanpfiff erfolgte durch eine Unachtsamkeit der SZ-Abwehr und bescherte den Gastgeber somit die 1:0-Führung. Der Ausgleich durch Patrick Amici erfolgte postwendend (53.) und erfolgte durch einen guten Vorstoß über die linke Seite und einem hervorragend Pass auf die Nummer 12 der Gäste.

Taktische Wechsel und zwei weitere Treffer

SZ-Trainer Berger stellte um und brachte Jonas Entrup für Max Probst (55.). Ein Treffer in Minute 62. durch Christian Schweigler zur 2:1-Führung für die Floridsdorfer sorgte für Sorgenfalten beim Gegner. Weitere Wechsel sollten dem Spiel der Hernalser weiteren Aufschwung geben. Das gelang und in der 78. Spielminute war erneut Patrick Amici erfolgreich und erzielte den verdienten 2:2-Ausgleich. Am Ende blieb es bei diesem Ergebnis und kurz vor Ende der Partie zückte Schiedsrichter Celebi dreimal Gelb. Einmal für den SC Col. Floridsdorf (Manuel Winkler 82.) und zweimal für die Marswiese (Patrick Sturm 91. und Aleksandar Savkovic 93.).

Karl Berger (Trainer SZ Marswiese) meinte nach der Partie

„Wir waren taktisch sehr gut auf den Gegner eingestellt und haben uns sehr diszipliniert verhalten und bis zum Ende gekämpft. In den letzten Minuten war es noch knapp, da hatte der Gegner 3-4 Freistöße vorgefunden, aber wir haben klasse gespielt und unser Zweiergoalie hat gut gehalten.“

Spieler des Tages:  Patrick Amici (Marswiese – 2 Treffer)

 

Michael F. Kmenta

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten