betboo - tipobet365 - yerli film izle

3:0 - Hirschstetten geht gegen Kapellerfeld unter

Die dritte Runde in der Oberliga B ist da und bringt mit dem Duell SV Hirschstetten gegen den FC Kapellerfeld eine spannende Begegnung. Während es für die Hausherren,nach einer Spielabsage aus der Vorwoche, die erst zweite Partie der neuen Saison ist, möchte die Gästemannschaft im dritten Spiel den ersten Sieg einfahren. Für den Absteiger der Vorsaison aus Hirschstetten geht es nach einem Unentschieden in der ersten Runde darum den ersten Saisonsieg einzufahren. Nach einer sehr starken Leistung der Gäste, gewinnt Kapellerfeld die Partie verdient mit 3:0.

 

Entscheidende erste Hälfte

Die Partie ging von der ersten Minute an stets nur in eine Richtung und zwar auf das Tor von Hirschstetten. Die Gästemannschaft dominierte die Partie nach Belieben und kam immer wieder zu guten Torchancen. In der 27. Minute dann der mehr als verdiente Führungstreffer für die Gäste. Nach einem guten Angriff über die rechte Seite muss Philipp Wanke den Ball nurnoch einschieben. Die Hausherren hatten kein Mittel gegen das offensive Spiel von Kapellerfeld und mussten in der 33. Minute das nächste Gegentor hinnehmen. Diesmal lief der Angriff über die linke Seite und nach einem erneuten Stangelpass muss Philipp Wanke erneut nur noch den Fuß hinhalten. Kurz darauf der bereits nächste Treffer für die Gästemannschaft. Nach einem neuerlich guten Angriff über die rechte Offensivseite verwandelt Lukas Wacek den Ball souverän ins lange Eck (36.).

Kapellerfeld bleibt das bessere Team

Auch nach der Halbzeitpause bleibt es eine sehr einseitige Begegnung. Die Hausherren kamen kaum zu Entlastungsangriffen und hatten über die gesamten 90. Minuten nur einen einzigen Torschuss. Kapellerfeld kam immer wieder zu guten Tormöglichkeiten, schaffte es allerdings nicht, daraus Kapital zu schlagen. Der größte Aufreger der zweiten Halbzeit passierte in der 84. Minute, als Kapellerfeld Spieler David Kosnopfl nach einer Unsportlichkeit die Gelb/Rote Karte bekommt. Am Spielergebnisse änderte sich dadurch nichts mehr und Kapellerfeld sicherte sich nach einer starken Leistung den ersten Sieg der neuen Saison.

Mato Markovic (Trainer FC Kapellerfeld):

,, Wir waren von Anfang an das klar bessere Team und spielten echt super Fußball. Ich bin sehr glücklich mit der Leistung meiner Mannschaft und denke es war auch in dieser Höhe ein sehr verdienter Sieg.“

Die Besten:

Lukas Wacek (ST), Philipp Wanke (MIT) - FC Kapellerfeld

Keiner - Hirschstetten 

Lorenz Offner

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter

Top Live-Ticker Reporter