betboo - tipobet365 - yerli film izle

3:1 gegen Elite - Marianum feiert zweiten Saisonsieg

In der achten Runde der Oberliga B trafen der SC Elite auf RSV Marianum Post 17. Die Heimmannschaft steht nach sieben Runden auf dem letzten Tabellenrang und ist weiterhin auf der Jagd nach dem ersten Sieg der Saison. Mit einem Sieg gegen einen möglichen Abstiegskandidaten könnte man wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln. Die Gäste aus Hernals wollen allerdings den zweiten Saisonsieg einfahren und sich so schnell wie möglich aus dem Abstiegskampf verabschieden. Nach einer interessanten Begegnung gewinnen die Gäste schlussendlich verdient mit 3:1.

 

Marianum dominiert das Spiel

Die Gäste kommen von Beginn an gut in das Spiel und übernehmen direkt das Kommando. Immer wieder kommen sie gefährlich vor das gegnerische Tor scheitern jedoch zunächst an der schlechten Chancenauswertung. In der 19. Minute brechen sie dann aber den Bann, Nikodemus Coreth trifft nach einem gut gespielten Angriff zur frühen 1:0 Führung. Nach einem Foul bleibt dem Schiedsrichter in Minute 35 nichts anderes übrig als auf den Punkt zu zeigen. Den fälligen Strafstoß verwandelt Samuel Stiegner gekonnt in die Ecke. Auch nach dem zweiten Treffer schalten die Gäste nicht zurück und drängen auf das 3:0, zunächst jedoch vergeblich.

Elite mit dem Anschlusstreffer

Nach der Pause spielt zunächst weiterhin nur die Gästemannschaft wobei die Hausherren immer wieder durch Konter zu Torchancen kommen. Beide Teams wirken erschöpft und es entwickelt sich ein zähes Spiel das hauptsätzlich im Mittelfeld stattfindet. In der 81. Minute dann allerdings der unerwartete Anschlusstreffer durch Dragos Costache. Wie aus dem nichts war aufeinmal wieder Spannung in der Partie und die Heimmannschaften glaubte nun daran sich möglicherweise noch mit einem Punkt belohnen zu können. In der 86. Minute schwächen sie sich durch eine gelb/rote Karte von Oguz Efe allerdings selbst. Den Schlusspunkt in einer unterhaltsamen Schlussphase setzt allerdings Johannes Lanschützer mit dem Tor zum 3:1 Endstand für Marianum.

Rumman Syed (Trainer Marianum):

,, Wir haben von Beginn an eine sehr beherzte Leistung gezeigt und waren das klar bessere Team, wodurch wir uns den Sieg aufjedenfall verdient haben. Jetzt gilt es den Schwung für die kommenden Aufgaben mitzunehmen."

Die Besten:

Keiner - Elite

Samuel Stiegner (MIT) - Marianum

Lorenz Offner

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten