betboo - tipobet365 - yerli film izle

Alt Ottakring gewinnt Spitzenspiel gegen Aspern 2:0! [Video]

Am 8. Spieltag der Oberliga B in Wien kam es zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer FCJ Alt Ottakring und dem SV Aspern. Die Gäste hatten die Möglichkeit mit einem Auswärtssieg an das Führungsduo Ottakring und Royal Persia heranzukommen. Doch man musste sich in einer hochklassigen Begegnung mit 0:2 geschlagen geben. Matchwinner für die Sieger war Dominik Belada, der mit einem Doppelpack den Erfolg im Alleingang herstellte (25., 93.).

Anfangsphase geht an Gäste!

Es war von Beginn an das erwartet hochklassige Spiel zweier Teams deren Philosophie im Offensivfußball liegt. Die Gäste erwischten dabei den besseren Start. Nach einem Eckball von der rechten Seite, der zunächst abgewehrt werden konnte, flog eine zweite weite Flanke in den Strafraum wo Paul Wiegel völlig alleinstehend Ottakring-Goalie Aigars Kurms anköpfelte, dieser zur Ecke abwehren konnte (8.). Nach etwas mehr als 20 Minuten hatten die Gäste dann die nächste richtig gute Möglichkeit. Nachdem die Abwehr der Hausherren die Kugel im Aufbau leichtfertig verschenkt hatten, schnappte sich Aspern-Kapitän Amini Mwaropia die Kugel und lief aufs Tor zu, sein Schuss rutschte ihm jedoch über den Rist und ging neben das Tor (22.). Hätte man diese Möglichkeit mal besser genutzt, denn wenig später hieß es 1:0 für die Gastgeber. Nach einer schönen Kombination auf der rechten Seite, kam der Ball am Flügel zu Ottakring-Kapitän Julian Fally, der mit einer maßgenauen Flanke an die zweite Stange Dominik Baleda fand und dieser köpfte gezielt ins lange Eck zur Führung (25.). Nun kippte die Partie. Nach etwas mehr als einer halben Stunde hätte man auf 2:0 stellen können, doch nach einer tollen Aktion durch die Mitte, kam Andreas Krail im Strafraum zum Abschluss, seinen Schuss konnte Georg Angeler jedoch mit einer tollen Parade zur Ecke abwehren (33.). So ging es mit dem 1:0 in die Pause.

Spannend bis zum Schluss!

Der zweite Durchgang verlief dann eine Zeit lang unspektakulär. Das Match hielt sich meistens im Mittelfeld auf, beide Teams versuchten über die spielerische Komponente zum Erfolg zu kommen. Nenneswerte Möglichkeiten gab es jedoch nicht. Die Vorentscheidung ließen die Gäste dann nach knapp 70 Minuten aus. So musste man bis zum Schluss um den Heimsieg kämpfen. Der wurde dann durch Baleda in der Nachspielzeit fixiert. Einen Freistoß von der Strafraumgrenze setzte der Mittelfeldspieler perfekt ins Kreuzeck zu Entscheidung (90.+3).

Tor FCJ Ottakring 93

Mehr Videos von FCJ Alt Ottakring

Mit diesem Erfolg baute Ottakring den Vorsprung auf Aspern und Royal Persia aus, Maccabi Wien bleibt dem Tabellenführer jedoch auf den Fersen. In einer guten Partie schlugen die Gastgeber durch Dominik Baleda in den genau richtigen Momenten zu und feierten schlussendlich einen verdienten 2:0-Heimsieg. Für Aspern wäre bei einer bessern Chancenverwertung in der Anfangsphase mehr möglich gewesen.

 

Die Besten:

FCJ Alt Ottakring: Dominik Baleda (MIT)

SV Aspern: -

 

Marco Wiedermann