4:0 gegen United Devils - Wollers Komet hält Konkurrenten auf Distanz!

Es war das das Kellerduell der Oberliga B in Wien, als in der 11. Runde SC Wollers Komet im Heimspiel auf den FC United Devils traf. Beide Teams konnten in den ersten 10 Runden nicht überzeugen, liegen am Tabellenende der Liga. Die Hausherren um Trainer Josef Schober feierten dabei den 2. Saisonsieg und konnten sich dank eines klaren 4:0-Erfolgs vom Tabellenschlusslicht absetzen, wenngleich die sportliche Wertung und damit der Abstieg heuer ohnehin wegfällt.

Hausherren dominieren!

Wer das Match für sich entscheiden wollte, konnte man gleich von Beginn an erkennen. Wollers Komet legte von Beginn an ein gutes Tempo vor und zeigte jede Menge Engagement und Spielwitz. Der Führungstreffer nach etwas mehr als einer Viertelstunde fiel jedoch aus einem Standard. Faruk Can legte im Strafraum seinen Gegenspieler und der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Elfmeter. Abdifataah Mohamed ließ sich die Chance nicht entgehen und stellte auf 1:0 für die Schober-Elf (18.). Danach flachte die Partie ein wenig ab, ehe es nach einer halben Stunde erneut im Kasten der Gäste klingelte. Philip Tinhof erhöhte nach guter Aktion auf 2:0 (34.). Und nur wenige Minuten später stellte Riccardo Pittiglio schon auf 3:0 (38.). Damit war es das für die erste Halbzeit!

Ausgeglichene Halbzeit ohne Spannung!

Der zweite Durchgang war dann, den sommerlichen Temperaturen geschuldet, mit weniger Tempo in den Spielzügen versehen. Die Hausherren führten sicher mit 3:0 und mussten keine allzu großen Anstrengungen an den Tag legen um diesen Vorsprung zu halten. United Devils hingegen schaffte es rein qualitativ nicht noch einmal zuzulegen und den Rückstand zu reduzieren. So plätscherte das Match so dahin ohne nochmals Spannung aufkommen zu lassen. Den Schlusspunkt setzte der Torschütze zum 1:0, Abdifataah Mohamed.

Am Ende war das 4:0 ein wenig zu hoch, aufgrund der ersten Halbzeit ging es aber auch in Ordnung. Das Kellerduell hat somit ganz klar der Vorletzte für sich entschieden, United Devils bleibt auch nach dem 11. Saisonspiel ohne Sieg und bei nur einem geholten Punkt am Tabellenende. Ohne Konsequenzen, denn Absteiger gibt es aufgrund der coronabedingten Unterbrechung in der heurigen Saison keinen.

 

Die Besten:

SC Wollers Komet: Abdifataah Mohamed (MIT)

FC United Devils: keiner

 

Marco Wiedermann