Vereinsbetreuer werden

Hattrick von Bejtovic: Und doch kein Sieg für Wollers Komet!

FC Royal Persia
Wollers Komet

Mit 3:6 verlor SC Wollers Komet am vergangenen Sonntag deutlich gegen FC Royal Persia. Royal Persia setzte sich standesgemäß durch und das obwohl bei den Gästen ein Mann hervorragte: Dzemal Bejtovic, dem ein Hattrick in der zweiten Halbzeit gelang. Da stand es aber schon 0:5 aus Sicht der Gäste. Schon im Hinspiel hatte FC Royal Persia die Oberhand behalten und einen 8:1-Erfolg davongetragen.


Klare Sache

Die Hausherren machten bereits in den ersten 45 Minuten alles klar. Mohamad Amin Asadpourian schoss für die Heimmannschaft in der 18. Minute das erste Tor. Phillip Schaschl erhöhte für Royal Persia auf 2:0 (26.). Daniel Faily brachte FC Royal Persia in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (32.). Der vierte Streich von Royal Persia war Mojib Nezami vorbehalten (36.). Die Überlegenheit von FC Royal Persia spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider.

Gäste zu spät aufgewacht

Mohammad Bahjat vollendete zum fünften Tagestreffer in der 52. Spielminute. Das Spiel war entschieden, doch die Gäste kamen dann in Fahrt. Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Dzemal Bejtovic mit den Treffern (63./77./80.) zum 3:5 für SC Wollers Komet. Maximilian Sihler stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 6:3 für Royal Persia her (86.). Schlussendlich verbuchte FC Royal Persia gegen Wollers Komet einen überzeugenden Heimerfolg.

Das Konto von Royal Persia zählt mittlerweile 55 Punkte. Damit steht FC Royal Persia kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. 96 Tore – mehr Treffer als Royal Persia erzielte kein anderes Team der Oberliga B. Nur dreimal gab sich FC Royal Persia bisher geschlagen. Zuletzt lief es erfreulich für Royal Persia, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

SC Wollers Komet muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Kurz vor Saisonultimo bekleidet der Gast den 13. Rang des Klassements. Mit nun schon 16 Niederlagen, aber nur sieben Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Wollers Komet alles andere als positiv.

Am Sonntag muss FC Royal Persia bei Rennweger SV ran, zeitgleich wird SC Wollers Komet von SV Hirschstetten in Empfang genommen.

Oberliga B: FC Royal Persia – SC Wollers Komet, 6:3 (4:0)

  • 86
    Maximilian Sihler 6:3
  • 80
    Dzemal Bejtovic 5:3
  • 77
    Dzemal Bejtovic 5:2
  • 63
    Dzemal Bejtovic 5:1
  • 52
    Mohammad Bahjat 5:0
  • 36
    Mojib Nezami 4:0
  • 32
    Daniel Faily 3:0
  • 26
    Phillip Schaschl 2:0
  • 18
    Mohamad Amin Asadpourian 1:0