betboo - tipobet365 - yerli film izle

Einiges tut sich beim 1. Simmeringer SC

Beim 1. Simmeringer SC konnte man schon zahlreiche Neuverpflichtungen begrüßen, wie Heinrich Gebauer, der sportliche Leiter, gegenüber ligaportal.at bestätigte. Insgesamt wurden bisher neun Spieler geholt, es gibt aber auch neun Abgänge zu verzeichnen. Was man sich für die kommende Saison in der Wiener Stadtliga vornimmt und welche Highlights man zu bieten hat, darüber gab der sportliche Leiter Auskunft.

 

Zahlreiche Veränderungen in der Mannschaft

Es hat sich schon einiges getan, wie Heinrich Gebauer im Gespräch mit ligaportal.at erklärte. Folgende Spieler konnten bisher verpflichtet werden: Florian Talpa (Verteidigung oder Mittelfeld) und Stefan Skalsky (Verteidiger) von Admira Technopool, Predrag Stoskovic (Tormann), Dino Halilovic (Mittelfeld oder Sturm) und Alparslan Tezcanli (Mittelfeld oder Sturm) von Post SV, Josip Komarac (Mittelfeld) von Fach-Donaufeld, Marcel Brillmann (Stürmer), Markus Holemar kommt von Obritz und Julian Meister vom ASV 13, er kann im Mittelfeld oder im Sturm eingesetzt werden. Den Verein verlassen werden Denis Bakici und Sasa Dimitrijevic (beide zum FavAC), Burhan Cobanoglu (neuer Verein unbekannt), Fatih Ekinci (Elektra), Ersan Gültekin (FC Karabakh Wien), Sasa Stojnic und Slobodan Rakic (Verein unbekannt) und Charalampos Ntevrentlis (WAF Brigittenau). Christian Ebner wird seine Karriere beenden.

Zielsetzung klar definiert

"Die Mischung ist eine gute, wir haben alles Spieler aus der Wiener Liga geholt und daher denke ich, dass wir uns gut verstärkt haben", ist sich Heinrich Gebauer sicher. Man will in der neuen Saison allerdings nicht mit dem Abstieg zu tun haben, ein Platz im guten Mittelfeld ist die Vorgabe. Am 11. Juli geht es los mit dem Training, bereits am Dienstag hat man ein Testspiel auf dem Plan. Es geht um 20 Uhr in der Südstadt gegen Sheffield Wednesday U 20 los, die Simmeringer würden sich um Unterstützung freuen.

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten