betboo - tipobet365 - yerli film izle

Wiener Stadtliga

4:2 gegen Slovan HAC! Gerasdorf spielt Gäste an die Wand!

SV Gerasdorf-Stammersdorf empfing am Samstag in der 24. Runde zum Heimspiel in der Wiener Stadtliga den SK Slovan HAC. Beide Mannschaften liegen unmittelbar hintereinander im Mittelfeld in der Tabelle. Doch von diesen ausgeglichenen Leistungen in der Saison war in diesem Spiel nichts zu sehen, im Gegenteil. Die Hausherren, mit Trainer Werner Hasenberger spielte die Elf von Slovan-Trainer Gerhard Werner vor allem im ersten Durchgang so richtig an die Wand. Zur Pause war die Partie bereits entschieden.

Gerasdorf legt los wie die Feuerwehr!

Das Spiel war von Beginn an wie auf einer schiefen Ebene. Slovan kam so gut wie nicht aus seiner eigenen Hälfte heraus und musste bereits früh den ersten Gegentreffer einstecken. In der 9. Minute versenkte Roman Holzgethan einen Eckball direkt im Gästetor. Solch ein Tor sieht man nicht allzu oft. In Minute 16 folgte der nächste Treffer. Nach einem tiefen Pass lief Viktor Okolo alleine auf Gäste-Goalie Dalibor Grujic, umkurvte diesen und schob zum 2:0 ein. Slovan hatte keinerlei Chance sich von dem Druck der Hausherren zu befreien. Die Folge war das 3:0. Wieder war der Ausgangspunkt ein tiefer Pass, diesmal kam er vom Torschützen des 2:0, Okolo. Empfänger war Bernhard Ebinger, der den dritten Treffer markieren konnte (22.).

Das war es jedoch noch nicht!

Gerasdorf ließ auch danach weiterhin keine Gnade walten und dominierte weiterhin das Geschehen nach Belieben. In der 40. Minute konnte Okolo seinen Doppelpack schnüren, womit die Partie endgültig entschieden war. Wenn auch die Gäste kurz darauf endlich auch anschreiben konnten. Torschütze: Milorad Adamovic (42.).

Nach der Pause entspannterer Auftritt!

Durchgang zwei war dann in Summe nicht mehr so intensiv wie die erste Halbzeit. Die Hausherren ließen die Zügel ein wenig schleifen, so konnte Slovan nochmals durch Aleksandar Gacic verkürzen, doch mehr schaute nicht mehr heraus. Das Spiel endete völlig verdient mit 4:2 für Gerasdorf-Stammersdorf.

Werner Hasenberger (Trainer Gerasdorf-Stammersdorf) nach der tollen Leistung:

"So wie wir heute gespielt haben, würde ich mir wünschen, dass wir immer auftreten. Wir waren in Halbzeit eins dermaßen überlegen, dass es mich selber überrascht hat. Die Tatsache, dass wir so tollen Fußball gezeigt haben, macht mich natürlich sehr stolz. Meine Mannschaft kann sehr zufrieden sein mit ihrem Auftritt."

Die Besten: keiner - Slovan HAC

Viktor Okolo (Mittelfeld), Bernhard Ebinger (Mittelfeld) - Gerasdorf Stammersdorf

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten