betboo - tipobet365 - yerli film izle

Weg der Jugend - WAF Vorwärts startet neu durch!

Als mit Beginn des Corona-Lockdowns die Amateurligen Österreichs abgebrochen wurden und schließlich auch ein Ende fanden, war auch eine schwere Saison für den WAF Vorwärts Brigittenau zu Ende. Nach einem guten Start in die Saison, geriet man mehr und mehr in eine Abwärtsspirale und fand sich schnell im unteren Bereich der Tabelle. WAF-Trainer Khajik Jerjes hofft in der neuen Saison auf konstantere Leistungen und auch einen besseren Saisonverlauf. Wie dies gelingen soll und welchen Weg man nun einschlagen möchte, hat mir der Cheftrainer im Gespräch verraten.

Kleiner Umbruch in der Sommerpause!

"Mit dem Abgang einiger Routiniers haben wir uns einem neuen Weg der Kaderzusammenstellung verschrieben. Nachdem uns vor allemdie Verletzung und nun der Abgang von Torjäger Zlatan Sibcic in die Bredouille gebracht hat, wollten wir nun auf junge frische Kräfte setzen. Unser Ziel ist es auf Dauer mit der Jugend zum Erfolg zu kommen. Ich bin optimistisch, dass uns das gelingen kann." Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch, dass viele Sponsoren in den schwierigen Zeiten zum Verein hielten, wenngleich die Leistungen ein wenig zurückgefahren werden mussten. "Wir starten deshalb mit einem neuen Kader, der im Stamm jedoch annähernd gleich geblieben ist, voll motiviert am 15. Juli mit der Vorbereitung in die neue Saison. 2- bis 3 Mal pro Woche wollen wir dann an unserer Fitness arbeiten um bestmöglich in die neue Spielzeit starten zu können."

"Weg der Jugend ist unser Ziel!"

"Unser Ziel ist es in Zukunft junge Spieler zu verpflichten und in der Kampfmannschaft zu integrieren. Diese Jungs sind sehr motiviert und wollen auf sich aufmerksam machen. Deren und unser Ziel sollte es ja eigentlich sein, nicht lange bei WAF zu bleiben und sich schon für höhere Ligen und Vereine zu empfehlen." Wichtig für einen erfolgreichen Saisonverlauf wird sein, dass wir uns konstant weiterentwickeln. Letzte Saison war der Start gut, doch dann kam ein Bruch und wir haben uns davor nicht mehr erfangen. Daran wollen wir arbeiten und das werden wir auch schaffen", ist Jerjes überzeugt von seinem Team. Gleich in der ersten Runde wartet der AS Koma Elektra. "Natürlich könnte der Beginn leichter sein, doch wir schauen ohnehin nur auf uns und zu Beginn der Saison können wir doch vielleicht überraschen." So oder so ist der Cheftrainer des Wiener Stadtligisten sichtlich froh, dass es nun endlich wieder mit Fußball losgeht. "Klar gibt es Wichtigeres als Fußball, doch nach so langer Zeit sind wir alle erleichtert und können es kaum erwarten zu starten."

 

Zugänge: Sebastian Bura (LM - Donaufeld), Berke Kuvvet (MS - Fortuna 05), Sebastian Göschl (TW - Union Mauer)

Abgänge: Zlatan Sibcic (MS), Hatem Asafe (IV) 

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien

Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter