betboo - tipobet365 - yerli film izle

Wiener Stadtliga tritt in neue Sphären ein!

Die Vereine der Wiener Stadtliga betreten mit Beginn der neuen Saison neue Bereiche in Sachen Fußballanalyse. Roland Schmid stellt gemeinsam mit dem Wiener Fußballverband allen Vereinen der Wiener Stadtliga, ein neues digitales Kamerasystem inklusive intelligenter Software zur Verfügung. Die Clubs werden mit Full-HD-Kamerasystem inklusive intelligenter Software ausgestattet. Diese innovative Gesamtlösung aus Software und Hardware von Digitalexperte Roland Schmid wird zukünftig eine unverzichtbare Technologie für alle österreichischen Sportstätten sein. Denn mit der Digitalisierung der Amateursport-vereine wird die sportliche und auch die wirtschaftliche Performance gesteigert, indem hoch emotionaler Content produziert und gespeichert wird.

Digitale Revolution im Amateursport!

Mit der Digitalisierung der Sportstätten aller Wiener Fußballklubs kommt es zu einer digitalen Revolution im Amateursport. Dies wird sowohl bei Trainern, Funktionären, Spielern, Fußballfans und Werbepartnern aber auch bei Nachwuchssportlern und ihren Eltern für große Begeisterung sorgen. Denn mit dem Digitalisierungskonzept von Roland Schmid und seinem Unternehmen RS digital GmbH kann jedes Fußballspiel live und auch on demand über die jeweilige Vereinsseite miterlebt werden. Und mithilfe des innovativen Kamerasystems und der intelligenten Software können Trainer und Funktionäre mit dem aufgezeichneten Content Spielanalysen und Highlight-Videos einfach umsetzen. Die Spiele können zusätzlich auch kommentiert werden. Neue Werbemöglichkeiten werden durch In-Stream Banner realisiert – eine Chance für Sponsoren, ihre Produkte, ihre Werbebotschaften und ihr Unternehmen bei fußballbegeisterten Fans digital zu positionieren. Eine Paywall ist eine lukrative Alternative zu Ticketeinnahmen, auch dies lässt sich mit dem neuen Digitalisierungskonzept umsetzen. Damit werden neue Maßstäbe in der professionellen Vermarktung der Amateursportvereine gesetzt.

WFV Roland Schmidt

Die technologische Aufholjagd zu den Profivereinen beginnt mit einem ehrgeizigen Pilotprojekt. Das Full-HD-Kamera-System wird unseren Vereinen der Wiener Stadtliga neue Möglichkeiten im sportlichen und wirtschaftlichen Bereich bieten. Den Sponsoren werden neue Türen zu einer breiteren Zielgruppe geöffnet und dadurch werden auch attraktive Rahmenbedingungen geschaffen“, erläutert Robert Sedlacek, Präsident des Wiener Fußballverbandes, das neue Digitalisierungskonzept und freut sich über die nachhaltige Zusammenarbeit mit Roland Schmid und seinem Team.

Full-HD aus dem 3D-Drucker!

Anfang des Jahres kam es zum Lokalaugenschein. Das RS digital Team nahm gemeinsam mit den Vereinen der Wiener Stadtliga alle Sportstätten unter die Lupe, um die perfekte Positionierung und die vollautomatisierte Full-HD-Kamera für die jeweilige Sportstätte individuell anfertigen zu lassen.

Das Gehäuse der Full-HD-Kamera wird für jede Sportstätte spezifisch mittels 3D-Druck in Essen hergestellt – das dauert an die vier bis fünf Wochen. Im Gehäuse der Kamera sind sechs Full-HD-Objektive, diese werden vollautomatisiert auf Basis einer künstlich intelligenten Software angesteuert.

„Pro Sportstätte wird eine unserer Full-HD-Kameras montiert, um Spiele sowie Trainings aufzuzeichnen und den Content zu speichern. Die Bilder der sechs Full-HD-Objektive werden aus einem 180-Grad-Panoroma zu einer dynamischen Übertragung zusammengeführt“, erzählt Roland Schmid mit großer Begeisterung. „Das Coaching Tool, das die sportliche Performance analysiert und der AdManager, der Sponsoren in Szene setzt, läuft über das User Interface im Internet. Somit professionalisieren wir gemeinsam mit dem Wiener Fußballverband die Vereinsvermarktung neu“, erläutert Roland Schmid die Vorteile des Digitalisierungskonzeptes.

Erfolgreiches Zusammenspiel zwischen  WFV und RS Digital!

Der Wiener Fußballverband (WFV) und RS digital GmbH stellen allen Wiener Stadtliga-Vereinen dieses Digitalkonzept (Kamerasystem und Software) für die Spielsaison 2021/2022 kostenlos zur Verfügung. Das intelligente Kamerasystem wird auf Basis der laufend gewonnen Informationen, die bei jedem Spiel erfasst werden, weiterentwickelt und verbessert. So wird der Gap zur Profiliga verkleinert und die Wiener Stadtligen bleiben weiterhin erfolgreich am Ball und im Wettbewerb!

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?