SV Schwechat: "In der Ruhe liegt die Kraft!"

Der SV Schwechat beendete die Saison in der Wiener Stadtliga auf dem zehnten Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl nicht ganz zufrieden sein. Man konnte 36 Punkte holen. Wir sprachen an dieser Stelle mit Dejan Mladenov, dem sportlichen Leiter von Schwechat - wir wollten von ihm wissen, wie die Ziele für die neue Saison ausschauen, ob Transfers geplant sind und schauen noch einmal auf die abgelaufene Spielzeit. 

SVSchwechat

LIGAPORTAL: Wie bist du mit der abgelaufenen Saison zufrieden?

Dejan Mladenov: "Die Saison war eine Achterbahnfahrt. Das Frühjahr war stark. Darauf wollen wir aufbauen."

LIGAPORTAL: Was waren die Höhepunkte?

Dejan Mladenov: "Der Höhepunkt war zweifellos das Frühjahr, wo wir wirklich starken Fußball gespielt haben. Da hat sehr viel funktioniert, was wir uns im Herbst schon vorgenommen hatten. Auch die Entwicklung von jungen Spielern."

LIGAPORTAL: Wie wird die Vorbereitung für die neue Saison ausschauen?

Dejan Mladenov: "Die Vorbereitung hat sehr früh begonnen - inklusive dem Heimprogramm."

LIGAPORTAL: Wie schaut es mit dem Nachwuchsbereich aus?

Dejan Mladenov: "Wir investieren sehr viel in den Nachwuchs. Das kennt man von uns. Uns ist es auch eine Herzensangelegenheit, viele Nachwuchsspieler in die Kampfmannschaft zu integrieren. Das gelingt uns auch regelmäßig."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus?

Dejan Mladenov: "Das Ziel für die neue Saison ist ein einstelliger Tabellenplatz. In der Ruhe liegt die Kraft. Wenn wir ruhig bleiben und fleißig sind, dann kommt am Ende das Richtige heraus."

Foto: SV Schwechat

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.