betboo - tipobet365 - yerli film izle

0:0 - Taktik beherrscht Duell Slovan gegen Schwechat!

Beim Duell zwischen dem SK Slovan HAC Trachten Witzky und dem SV Schwechat herrschte Sonntagvormittag fußballerische Magerkost vor und brachte ein torloses Remis. "Wir wussten natürlich, dass es ein schweres Spiel werden könnte. Auf diesem kleinen Kunstrasenplatz hat es jede Mannschaft schwer aber meine Jungs haben das sehr gut gemacht", zeigt sich Senad Mujakic, Trainer des SV Schwechat nicht unzufrieden mit dem Punkt. Zumal seine Mannschaft mehr als eine komplette Halbzeit mit einem Mann weniger auskommen musste, nachdem Emre Yilmaz früh Gelb-Rot sah. Am Ende stand ein durchaus gerechtes Remis auf der Anzeigetafel. Die Hausherren haderten jedoch ein wenig der ausgelassenen Möglichkeit einen Heimsieg einzufahren nach, zumal man einen Elfmeter verschoss.

Gelb-Rot erschwert Unterfangen!

Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zweikämpfen, hohen Bällen und Standardsituationen. Dafür bekamen die Zuschauer nur wenige echte Tormöglichkeiten zu bestaunen. Die Gäste hatten zu Beginn mehr vom Spiel. Sie diktierten das Geschehen über eine Menge Ballbesitz, ließen die beste Möglichkeit zur Führung jedoch ungenutzt. Oliver Wieneritsch ließ die Chance aus sein Team in Führung zu schießen. So war das einzige "Highlight" im ersten Durchgang eine unnötige Gelb-Rote Karte für Schwechat-Akteur Emre Yilmaz (39.). Das war es allerdings auch schon wieder. Mit diesem 0:0 ging es in die Kabine.

Überzahl und Elfmetermöglichkeit ungenützt!

Die zweiten 45 Minuten nahmen dann jenen Verlauf, den man aufgrund der Überzahl der Hausherren erwarten durfte. Slovan war nun aktiver und hatte auch mehr vom Spiel. Doch die Gäste machten ihre Sache trotz Unterzahl absolut nicht schlecht. Man hatte jedoch auch das nötige Glück. Nach einem Handspiel von Manuel Freundorfer im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für Slovan. Diesen konnte Haydar Bayram jedoch gekonnt abwehren und Schwechat somit das Unentschieden retten. Dass nicht auch noch ein Sieg rausschaute, lag daran dass Andre Sliskovic kurz vor Schluss einen Schuss neben den Kasten setzte. So blieb es bei dem torlosen Remis.

Senad Mujakic (Trainer SV Schwechat) nach dem hart erkämpften Remis:

"Wir wussten was uns erwarten kann und es ist genau so eingetreten. Auf diesem Kunstrasenplatz haben sich schon andere Mannschaften schwer getan und so ging es auch uns. Nach dem Ausschluss natürlich noch schwerer. Wir hatten natürlich auch Glück, dass der Elfmeter nicht drinnen war, haben uns das Remis und den Punkt aber auch erkämpft. So gesehen bin ich absolut nicht unzufrieden. Meine Jungs haben das sehr gut gemacht."

 

Die Besten: Aleksandar Gacic (ST) - SK Slovan HAC Trachten Witzky

Haydar Bayram (TW) - SV Schwechat

 

Marco Wiedermann

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Wien
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Nachwuchs-Reporter
Top Live-Ticker Reporter