Vereinsbetreuer werden

1:0 in Mannswörth - Gerasdorf startet Aufholjagd mit Sieg!

"Den Spielern war bewusst, worum es geht. Entsprechend konzentriert und engagiert sind sie auch aufgetreten." Johann Radits, Sportlicher Leiter des SV Gerasdorf Stammersdorf, durfte zum Abschluss der Hinrunde der Wiener Stadtliga und dem ersten Ligamatch im Jahr 2022 über einen wichtigen Erfolg beim SC Mannswörth jubeln. Nach einer torlosen und chancenarmen ersten Halbzeit, schlug man kurz nach dem Wiederanpfiff zu und fixierte damit den 3. Saisonsieg.

Kaum Chancen, keine Tore

Halbzeit eins war spielerisch überschaubar, beide Teams konnten sich kaum durchsetzen. So waren die wenigen Torchancen die sich den Zuschauern boten, nicht wirklich gefährlich und am Ende der ersten 45 Minuten stand es torlos 0:0.

Siegestor kurz nach Wiederanpfiff

Den besseren Start nach dem Seitenwechsel erwischten dann aber klar die Gäste. Einen Freistoß aus knapp 20 Metern von Daniel Plank, konnte Mannswörth-Goalie Mark Grigoryan noch entschärfen. Den anschließenden Eckball jedoch nicht mehr. In der Mitte stand Innenverteidiger Stefan Trajinovic goldrichtig und knallte den Ball nach einem kurzen Gestocher eiskalt zur Führung für die Gäste in die Maschen (48.). 

Mannswörth drückt zu spät

Mannswörth wirkte lange geschockt, hatte nach einer Stunde sogar Glück als der fehlerlose und bärenstarke Torhüter Grigoryan einen Elfmeter von Gerasdorf abwehren, so das 0:2 verhindern konnte. So blieb es lange beim 1:0 für Gerasdorf ohne dass die Hausherren entsprechend reagierten. Erst in den letzten 10-15 Minuten nahm das Übergewicht zu, kam Gerasdorf zunehmend unter Druck. Chancen waren jedoch auch hier Mangelware und so konnten die Gäste die knappe Führung über die Zeit retten. Ein wichtiger Sieg zum Auftakt ins Frühjahr.

Johann Radits (Sportl. Leiter SV Gerasdorf) nach dem Erfolg:

"Die Spieler wussten worum es geht und entsprechend sind sie auch aufgetreten. In der ersten Halbzeit verlief das Match ausgeglichen und ohne nennenswerten Torchancen. Kurz nach dem Seitenwechsel haben wir dann aber zugeschlagen. Mit der neu geholten Qualität, haben wir schon eine klar spielerische Verbesserung gesehen. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass das erst der Hinrundenabschluss war und noch ein ganzes Frühjahr vor uns steht. Wir schauen lediglich von Spiel zu Spiel."

 

Torfolge: 0:1 Stefan Trajinovic (IV)

 

Die Besten:

SC Mannswörth: keiner

SV Gerasdorf Stammersdorf: Stefan Trajinovic (IV)

 

MW