Vereinsbetreuer werden

In letzter Sekunde - Schwechat siegt in Mannswörth!

SC Mannswörth
SV Schwechat

Der SV Schwechat trug gegen den SC Mannswörth einen knappen 1:0-Erfolg davon. Die lange Zeit überlegenen Gäste, konnten sich erst in der Schlussminute für eine engagierte Leistung belohnen. Das entscheidende Tor fiel erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit. Nach dem 1:2 gegen Sportunion Mauer ein wichtiger erster Sieg im Jahr 2022.


Gäste überlegen

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Schwechat war zuvor das überlegene Team, war besser, hatte aber nicht wirklich nennenswerte Chancen zu verzeichnen. Die Platzverhältnisse erschwerten das gezielte Passspiel zusätzlich.

Last-Minute-Tor

Im zweiten Durchgang deutete alles auf ein Unentschieden hin, beide Mannschaften rechneten bereits mit einem Remis. Schwechat brach den Bann allerdings in der Nachspielzeit, als Aleksandar Palalic das erste und einzige Tor des Spiels erzielte (96.). Nach einem Eckball stand er genau richtig und sorgte damit für einen wichtigen Auswärtssieg für die Elf von Trainer Senad Mujakic. 

Senad Mujakic (Trainer SV Schwechat) nach dem knappen Erfolg:

"Bei Union Mauer haben wir bereits ein gutes Spiel abgeliefert, konnten uns nicht belohnen. Diesmal sind wir auch gut aufgetreten, haben uns aber auch schwer getan Chancen herauszuspielen. Uns haben 6 Stammspieler gefehlt, das muss man auch erstmal verkraften. Wir haben aber alles getan um doch noch zu gewinnen. Schließlich haben wir uns doch noch belohnt - das macht uns natürlich sehr glücklich."

Mannswörth findet sich kurz vor Saisonende in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Insbesondere an vorderster Front kommt SC Mannswörth nicht zur Entfaltung, sodass nur 32 erzielte Treffer auf das Konto des Heimteams gehen. 

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Schwechat in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die Verteidigung des Gasts wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 26-mal bezwungen. SV Schwechat knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. 

Mannswörth tritt am kommenden Sonntag bei SV Wienerberg 1921 an, Schwechat empfängt am selben Tag Favoritner AthletikClub.

Wiener Stadtliga: SC Mannswörth – SV Schwechat, 0:1 (0:0)

  • 96
    Aleksandar Palalic 0:1