Vereinsbetreuer werden

Sibcic schießt SV Dinamo Helfort zum Sieg bei SK Slovan HAC

SK Slovan HAC
SV Dinamo Helfort

SK Slovan HAC Trachten Witzky und SV Dinamo Helfort lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Die Gäste konnten einen zweimaligen Rückstand am Ende mit einem Mann weniger noch in einen Auswärtssieg verwandeln. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften in Sachen Punkteausbeute nichts getan und je einen Zähler geholt. Das Resultat hatte 1:1 gelautet.


Slovan legt zweimal vor

Den besseren Start in die Partie erwischten klar die Gastgeber. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Vlade Janjic sein Team in der fünften Minute. Doch die Gäste gaben nicht auf. Zlatan Sibcic witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für SV Dinamo Helfort 15 ein (34.). Das 2:1 von Slovan HAC stellte Tayfun Braun sicher (36.). Die Gastgeber hatten zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen.

Mit zehn Mann zum Sieg

SK Slovan HAC Trachten Witzky musste den Treffer von Nikola Despotovic zum 2:2 hinnehmen (51.). Der Treffer zum 3:2 sicherte SV Dinamo Helfort nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Sibcic in diesem Spiel (77.). Die letzten Minuten mussten die Gäste dann mit einem Mann weniger spielen, nachdem Besnik Mala Gelb-Rot sah (84.). Zum Schluss feierte SV Dinamo Helfort 15 einen dreifachen Punktgewinn gegen SK Slovan HAC.

Bei Slovan HAC präsentierte sich die Abwehr angesichts 58 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (60). SK Slovan HAC Trachten Witzky hat 35 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben. SK Slovan HAC verbuchte insgesamt neun Siege, acht Remis und acht Niederlagen.

SV Dinamo Helfort behauptet nach dem Erfolg über Slovan HAC den fünften Tabellenplatz. Zwölf Siege, fünf Remis und acht Niederlagen hat SV Dinamo Helfort 15 derzeit auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte SV Dinamo Helfort deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weisen die Gäste in diesem Ranking auf.

Am nächsten Sonntag reist SK Slovan HAC Trachten Witzky zu SV Gerasdorf Stammersdorf, zeitgleich empfängt SV Dinamo Helfort 15 Austria XIII Auhof Center.

Wiener Stadtliga: SK Slovan HAC Trachten Witzky – SV Dinamo Helfort 15, 2:3 (2:1)

  • 77
    Zlatan Sibcic 2:3
  • 51
    Nikola Despotovic 2:2
  • 36
    Tayfun Braun 2:1
  • 34
    Zlatan Sibcic 1:1
  • 5
    Vlade Janjic 1:0