Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga West

SV Grödig wurde 70 Jahre und formiert Team neu

Der SV Grödig hatte Grund zu feiern – 70 Jahre gibt es den Verein nun und zum Jubiläum waren die Borussia Dortmund Amateure in Grödig zu Gast. In einem sehr guten Spiel unterlag Grödig Dortmund II mit 1:2, die Mannschaft selbst steht aber vor einem Umbruch, da es im Kader zu extrem vielen Änderungen gekommen ist. Die Meisterschaft der Regionalliga West startet für Grödig am 27. Juli mit dem Derby gegen den TSV St. Johann 

 

Umfangreiche Kaderänderungen

Die Kaderplanung bei Grödig ist noch nicht abgeschlossen, aber es gibt ganz sicher einen Umbruch in der Mannschaft. Austria Klagenfurt hat ja in der Westliga einige Spitzenspieler in die 2. Liga geholt und zuletzt ist auch Scott Kennedy dem Ruf an den Wörthersee gefolgt.

Zu: Josef Stadlbauer (Anif), Petrit Nika, Patrick Schober (beide Straßwalchen),

Ab: Resul Omerovic, Eyüp Erdogan, Umberto Gruber, Markus Wimpissinger (alle Austria Salzburg), Niklas Seiler (Wals/Grünau), Benedikt Pichler (Austria Klagenfurt), Scott Kennedy (Austria Klagenfurt), Elias Kircher, Robert Strobl, Markus Berger (alle Salzburger AK)

Testspiele

Grödig hat bislang gegen die FC OÖ Juniors aus der 2. Liga mit 2:0 gewinnen und zuletzt gegen den ATSV Stadl Paura aus der Regionalliga Mitte mit 0:2 verloren. Am 13. Juli steht um 19 Uhr eine Testpartie gegen den FC Zell am See am Programm – gespielt wird im Goldberg Stadion um 18 Uhr. Am 21. Juli um 14 Uhr ist Austria Salzburg II zu Gast. Die Meisterschaft startet am 27. Juli um 19 Uhr mit dem Heimspiel gegen den TSV St. Johann. In Runde zwei geht es nach Altach und am 10. August ein weiteres Salzburger Derby gegen Wals-Grünau zuhause.

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter