Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

News

Manfred Bender neuer Sportchef bei Austria Klagenfurt

austria-klagenfurtDer SK Austria Klagenfurt zeigt sich für die kommende Saison gut gerüstet: Elf neue Spieler, ein neuer Trainer, und seit Donnerstag ein neuer Sportchef! Manfred Bender, der als Spieler mit Bayern München zwei Meistertitel geholt hatte, übernimmt das Amt des sportlichen Leiters.

Erst am Mittwoch hatte die Austria Klagenfurt elf Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Seit Donnerstag ist auch Manfred "Manny" Bender als neuer sportlicher Leiter an Bord. Der 47-Jährige ist eine große Nummer. Als Spieler absolvierte er 229 Partien für Bayern München, den Karlsruher SC und 1860 München in der Deutschen Bundesliga, holte mit den Bayern auch zweimal den Meistertitel. Zudem war er Trainer des Österreichischen Bundesligisten Altach.

"Perfektes Umfeld"

Ab sofort wird er die Austria Klagenfurt als sportlicher Leiter unterstützen. "Mein Bewegungsgrund ist vor allem das perfekte Umfeld, das in Klagenfurt aufgebaut wurde. Da müssen wir gemeinsam etwas daraus machen, und den Klub wieder dahin bringen, wo er auch hingehört", sagt Manfred Bender, der bereits auf Wohnungssuche in Klagenfurt ist, um sich vor Ort bestmöglich einbringen zu können.

"Eine Win-Win-Situation"

Bereits in den vergangenen Tagen hatte sich Bender ein Bild von der Mannschaft gemacht und drei Spieler aus der dritten spanischen Liga "mitgebracht". "Aufgrund der Finanzkrise im spanischen Fußball wollen diese Spieler in anderen Ländern Fuß fassen, die Austria ist für sie natürlich eine perfekte Gelegenheit, um sich ins Rampenlicht zu spielen. Es ist eine Win-Win-Situation. Denn diese Spieler wollen natürlich Erfolge und mit dem Klub rasch nach oben kommen."

Zwei Augen für den Nachwuchs

Aber auch die Nachwuchsarbeit ist Bender ein Anliegen. "Wir wollen viele junge Talente aus Kärnten zur Austria bringen, sie haben hier ideale Möglichkeiten, um sich weiterzuentwickeln." Bereits in der vergangenen Saison hatte der Austria-Nachwuchs in der U16 und U18 die Kärntner Meistertitel geholt.

Svetits: "Er ist ein Fachmann"

Auch Präsident Peter Svetits erwartet sich von der Zusammenarbeit mit Manfred Bender einen weiteren Schritt nach vorne: "Wir haben in den vergangenen Wochen gemeinsam sehr intensiv gearbeitet, um eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Ich glaube, das ist uns gelungen."

Manfred Bender sei ein "Fachmann, der uns mit seinem Knowhow und seinen Kontakten sehr viel weiterhelfen kann. Seine Verpflichtung ist einmal mehr der Beweis, dass Klagenfurt mit seinem Stadion und seinem Umfeld ein sehr interessanter Fußball-Standort ist", sagt Svetits, der zugleich betont, dass der bisherige sportliche Leiter, das Urgestein, Vizepräsident Heimo Vorderegger, "selbstverständlich" weiterhin beim Verein bleibe.

Svetits: "Heimo ist ein unglaublicher wichtiger Mann für diesen Klub. Wir alle können froh sein, dass wir ihn haben. Sein Einsatz ist in allen Belangen einfach unbezahlbar. Er wird sich weiterhin tatkräftig für die Austria einbringen." Noch offen bleibt die Suche nach einer weiteren Verstärkung für den Angriff. Laut Svetits sei es möglich, dass bis zum Transferschluss am Montag noch ein schlagkräftiger Stürmer verpflichtet werde.

Redaktion 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook