Paukenschlag: Spittal/Drau trennt sich von Trainer Rudi Schönherr!

Der SV Sportastic Spittal/Drau hat auf die sportliche Talfahrt in der Regionalliga Mitte mit zuletzt vier Pleiten am Stück und insgesamt nur sechs Punkten nach acht Spielen reagiert und bei Chef-Trainer Rudi Schönherr die Reißleine gezogen. Nach mehr als einem halben Jahrzehnt ist somit Schluss für Schönherr als Chef-Trainer des SVS.

Nach 5,5 Jahren ist die Ära Schönherr vorbei - andere Funktion im Verein bleibt offen

''Nach langen und intensiven Gesprächen mit unserem Trainer Rudi Schönherr in den vergangenen Tagen ist der Vorstand des SV Spittal gemeinsam mit Rudi Schönherr und der sportlichen Leitung zum Schluss gekommen, dass es in der aktuellen Situation neue Reize für die Mannschaft braucht, um dem negativen Trend aus den letzten Spielen entgegen zu wirken'', sagen die Spittaler in einer Presseaussendung. Aus diesem Grund geben die Spittaler die einvernehmliche Trennung von Chef-Trainer Rudi Schönherr bekannt. Schönherr war beim SV Spittal in den vergangenen 5,5 Jahren ein erfolgreicher Cheftrainer, dem der Verein in allen Belangen viel zu verdanken hat. Der Verein bedankt sich bei Rudi Schönherr für die erstklassige Arbeit, die er in den vergangenen Jahren beim Verein eingebracht hat. Ob Schönherr in anderer Funktion dem Verein erhalten bleibt, ist noch offen. Parallel werden derzeit auch intensive Gespräche mit Kandidaten für die Nachfolge von Rudi Schönherr geführt. Der SV Spittal will den neuen Trainer noch vor dem Spiel am Freitag gegen Weiz präsentieren. ''Wir sind der Überzeugung, dass die Mannschaft besser ist als ihr aktueller Tabellenplatz und werden seitens des Vorstandes alles daran setzen, um sportlich weiter nach vorne zu kommen'', heißt es von Seiten des Vereins.

Spittaler

Foto: SV Spittal

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook