Coach von Hohenems zur Lage der Liga: „Die Luft ist wohl raus!“

Drei Wochen vor Fortsetzung der Meisterschaft der Regionalliga West ist es Zeit unsere Serie mit den Vorschauen auf das Frühjahr 2019 zu starten. Hochspannung in der Bundesliga und im Unterhaus nach der Reform – gepflegte Langeweile in der Regionalliga West. Der FC Dornbirn ist die einzige Mannschaft, die aufsteigen will und – im Gegensatz zum Vorjahr – auch sportlich legitimiert ist – selbst wenn der Titelgewinn doch nicht gelingen sollte. Ansonsten ist es ein Probelauf für die Eliteliga 2019/20 – verbunden mit der Hoffnung, dass die Ligareform auch in der Eliteliga wieder für Spannung – und vor allen für größeres Zuschauerinteresse sorgen wird. Ligaportal.at beginnt die Rundreise beim World-of-Jobs Vfb Hohenems, der sich in der Tabelle nach oben orientieren will und natürlich in der Vorarlberger Eliteliga ab Herbst 2019 ganz oben mitmischen will.

 

Meisterschaft auf Naturrasen ist ein anderes Spiel!

Peter Jakubec, Trainer World-of-Jobs VfB Hohenems: „Das Team war enorm fleißig in der Vorbereitung und hat trotz hohem Umfang sehr gut mitgezogen. Aber das hat sich dann auch bereits in den Testspielen gezeigt, dass fast alles Spieler physisch einen großen Fortschritt gemacht haben. Wir haben gegenüber der Herbstserie doch manches verändert und neu ausgerichtet. Die Ergebnisse waren sehr gut und bis auf ein bis zwei Spiele hat auch die Leistung sehr gut gepasst. Aber das ist Vorbereitung auf Kunstrasen. Meisterschaft auf Naturrasen ist ein anderes Spiel!“

Ausstehende Testspiele:

SW Bregenz (9.3.), FC Dornbirn (16.3.)

Persönliche Einschätzung der Lage nach der Winterpause

Peter Jakubec: „Es wird wohl Luft aus der Liga heraus sein. Bis auf den FC Dornbirn hat meines Wissens sich kein Verein zum Aufstieg deklariert und beim Rest der Liga geht es eigentlich nur darum, sich für die neue Saison im Herbst zu positionieren. Wir möchten in der Frühjahrestabelle weiter oben finden zu sein, im Spiel um den VFV-Cup-Titel ein Wörtchen mitreden und schauen, mit welchen Spielern wir in die neue Saison gehen möchten.“

Thema Eliteliga

Peter Jakubec: „Sicherlich wird die Eliteliga anfangs ganz interessant, weil neu, sein. Aber wie bereits erwähnt ist es ein sportlicher Rückschritt für die RL-Teams in Vorarlberg und somit auch für jene Spieler und Trainer, die sich nicht nur lokal messen wollen!“

Titelfavoriten

Peter Jakubec: „In der Regionalliga West nur der FC Dornbirn. Sie haben sich im Winter mit Omerovic und Mujic nochmals verstärkt, haben den breitesten und qualitativ hochwertigsten, auch erfahrensten Kader der Liga und zudem vom Verein und Stadt ein klares Statement pro Aufstieg abgegeben. Mehr geht nicht. In der tipico Bundesliga führt kein Weg an RB Salzburg vorbei. In der HPYBET 2. Liga wird sich Wattens den Titel holen!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten