Update: Letztes Testspielwochenende in der Regionalliga West

Endlich geht die Winterpause zu Ende – die Regionalliga West startet am 14. März 2020 in die Play-Off Phase. Gespielt wird um den Titel – den Sprung in die HPYBET 2. Liga wird keine der sechs Mannschaften wagen, nachdem auch Pinzgau Saalfelden als letzter Kandidat ausgefallen ist. Trotzdem wird es aber ein sehr spannendes Rennen werden welches Bundesland den Meister stellen wird. Für viele sind die beiden Vertreter Salzburgs Pinzgau und SAK 1914 die Favoriten und die beiden eröffnen auch am 14. März um 17 Uhr die Punktejagd. Vorab aber noch ein Rückblick auf das letzte Testspielwochenende. Hohenems und der DSV konnten überzeugen, Pinzgau spielt Remis, Schwaz und der SAK verlieren knapp.

 

Klarer Erfolg von Hohenems gegen Alberschwende

World of Jobs Vfb Hohenems – Fc Sohm Alberschwende 3:0 (3:0)

Tore: Stefanon (2), Wunderli

Peter Jakubec, Trainer World of Jobs VfB Hohenems: „Es war eine sehr gute erste Halbzeit von uns. Auf holprigem Naturrasen haben wir teilweise sehr gute Kombinationen gezeigt und einige sehr gute Torchancen erarbeitet. In der zweiten Halbzeit haben wir nach dreißig Minuten den Faden verloren und Alberschwende mehr zugestanden als notwendig gewesen wäre. In Summe bin ich aber zufrieden und ich denke, dass wir für den Meisterschaftsstart gut vorbereitet sind!“

Dornbirner SV setzt sich in Röthis klar durch

Roman Ellensohn, Trainer HELLA Dornbirner SV: „Am 7. März 2020 haben wir gegen Röthis ein Testspiel absolviert. Es war ein sehr intensives Spiel, in dem beide Teams auf Sieg gespielt haben. Wir waren einiges effizienter und führten zur Halbzeit 4:0. In der zweiten Halbzeit war es das selbe Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, wir trafen einmal zum 5:0 Endstand.“

Torschützen: Junior Codeiro, Erhart (2), Birgfellner, Höfle

Schwaz unterliegt Fügen überraschend mit 2:3

Mag. Bernhard Lampl, Trainer SC Eglo Schwaz: „Es war ein guter Test für uns. Er zeigte uns sehr klar auf, dass wir stets voll konzentriert sein müssen und unnötige Fehler abstellen müssen. Die Mannschaft hat aber bis zum Ende versucht Fußball zu spielen und das war für uns als Trainer sehr erfreulich! Am kommenden Dienstag, dem 10.3.2020, folgt nun die Generalprobe gegen den SVI."

 

FC Pinzgau Saalfelden – Bischofshofen 1:1 (0:0)

gespielt am 3. März 2020

 

SAK 1914 – TSV McDonald's St. Johann 1:2 (1:0)

gespielt am 7. März 2020

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten