Regionalliga Mitte 2020/2021: Vorschau Runde 10

In wenigen Tagen steht die 10. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 16.10.2020, 19:00 Uhr

FC Wels - RZ Pellets WAC Amateure

Live-Ticker

FC Wels RZ Pellets WAC Amateure

Im Stadt-Duell gegen den WSC Hertha Wels ging der FC Wels bei der 1:4-Niederlage am vergangenen Wochenende wieder einmal leer aus. Die Messestädter sind auch nach neun absolvierten Runde immer noch ohne Sieg und stehen auf dem letzten Tabellenplatz. Bei weiteren Niederlagen laufen die Babler-Schützlinge Gefahr die Nichtabstiegsplätze aus den Augen zu verlieren. In der 10. Runde gastieren nun die RZ Pellets WAC Amateure beim FC, die ''Jungwölfe'' unterlagen zuletzt Tabellenführer St. Anna knapp mit 0:1 und wollen nun beim Tabellenschlusslicht anschreiben. Die Erfolgschancen für dieses Vorhaben stehen nicht schlecht: In bisher drei Duellen fuhren die Lavanttaler drei Siege mit einer Tordifferenz von 12:4 ein. Siegen die ''Jungwölfe'' ein viertes Mal oder gelingt dem FC Wels endlich der erste Saisonsieg?

Fr, 16.10.2020, 19:00 Uhr

SV Spittal/Drau - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

SV Spittal/Drau SC ELIN Weiz

Aufgrund eines Corona-Falls beim SV Allerheiligen hatte der SV Spittal am Wochenende gezwungenermaßen spielfrei, ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Und auch der Gegner der 10. Runde, der SC Weiz, stand am Wochenende nicht auf dem Platz. Der Weizer Heimauftritt gegen die SK Sturm Graz Amateure wird am heutigen Dienstag nachgeholt. Aufgrund der tabellarischen Situation fällt die Favoritenrolle eher den Weizer Gästen zu, doch die Kulmer-Elf hat in dieser Woche doppelte Belastung. Unterschätzen sollte der SC den Kärntner Aufsteiger keineswegs, immerhin fuhren die Schönherr-Youngsters zuletzt bei den ''Jungblackys'' den ersten Saisondreier ein und dürften dadurch Blut geleckt haben. Können die Weizer den Strapazen der englischen Woche trotzen und dem Aufsteiger eine Lektion erteilen oder setzen die Spittaler ein dickes Ausrufezeichen im Abstiegskampf?

Sa, 17.10.2020, 15:30 Uhr

Junge Wikinger Ried - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

Junge Wikinger Ried UVB Vöcklamarkt

Das OÖ-Derby zwischen Ried und Vöcklamarkt steht im Zeichen des Abstiegskampfes, beide Teams sind punktgleich und auf Platz 13 bzw. 14 zu finden. Die Jungen Wikinger bestätigten auch gegen Kalsdorf die aufsteigende Form, unterlagen am Ende dennoch mit 2:3. Der UVB gelang nach der 0:5-Klatsche gegen Allerheiligen mit einem 1:1 gegen Deutschlandsberg zumindest ein Achtungserfolg, mit einem Sieg gegen die Jungen Wikinger könnten die Schatas-Männer den ersten Nichtabstiegsplatz zurückerobern. An gleicher Stelle vor gut einem Jahr gab es für die Union nichts zu holen: Gleich mit 4:0 schickten die Rieder die Vöcklamarkter auf die Heimreise, eine erneute Niederlage im Innviertel würde die UVB noch tiefer in den Abstiegskampf ziehen. Wer holt Punkte im Abstiegskampf? Behalten wieder die Jungen Wikinger die Oberhand oder kann sich die UVB für die 0:4-Pleite revanchieren?

Sa, 17.10.2020, 16:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura Union Raiffeisen Gurten

Der ATSV Stadl-Paura befindet sich auf einem klaren Abwärtstrend - die Popa Männer holten aus den letzten vier Spielen nur mehr einen Zähler, beim 0:2 gegen Bad Gleichenberg verhinderte ATSV-Goalie Sarcevic eine deutlich höhere Niederlage. Nun wollen die Stadlinger im OÖ-Derby gegen die Union Gurten den Abwärtstrend stoppen und wieder anschreiben. Doch auch die Gurtener haben den Schwung aus den ersten Wochen verloren, das 2:2 gegen den FC Gleisdorf war bereits das vierte Remis in Folge. Seit nun mehr sechs Partien warten die Madritsch-Schützlinge auf einen Dreier, der vierte Saisonsieg soll nun im Traunviertel eingesackt werden. Bei bisher 22 Duellen haben die Gurtener die Nase vorn: 13 Mal siegten die Innviertler gegen den ATSV, die letzten beiden Duellen endeten mit 5:0 bzw. 6:0 mit einem Debakel für Stadl-Paura. Setzt es erneut eine Klatsche für Stadl-Paura oder geht die Unserie der Union weiter?

Sa, 17.10.2020, 18:00 Uhr

Sturm Graz Amateure - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

Sturm Graz Amateure Tus Bad Gleichenberg

Am heutigen Dienstagabend stehen die Sturm Graz Amateure im Nachtragsspiel der 9. Runde gegen den SC Weiz auf dem Platz. Bei einem Sieg würden die Hösele-Youngsters punktemäßig mit dem TuS Bad Gleichenberg gleichziehen, die Voraussetzungen für ein knackiges Steirer-Derby wären also gesetzt. Die Bad Gleichenberger schafften es in den letzten Wochen mit konstanten Leistungen bis auf Platz zwei zu klettern, zuletzt bezwang die TuS den ATSV Stadl-Paura in einem Geduldsspiel mit 2:0, nur eine Niederlage aus den letzten sieben Spielen belegt die gute Form der Hochleitner-Elf. Der letzte Bad Gleichenberger Sieg gegen die ''Jungblackys'' datiert vom April 2018, damals siegte der TuS mit 3:1 gegen die jungen Grazer. Wer kann das Verfolger-Duell für sich entscheiden? Bleibt Bad Gleichenberg an St. Anna dran oder schalten sich die Murstädter im Kampf um die Tabellenspitze ein?

Sa, 17.10.2020, 19:00 Uhr

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen SC Copacabana Kalsdorf

Nicht zu stoppen scheint in diesem Herbst der USV St. Anna am Aigen zu sein: Bereits sechs Siege konnten die Kocijan-Männer einfahren, die Süd-Ost-Steirer grüßen von den Spitze. Auch im Auswärtsmatch bei spielstarken WAC Amateuren ließ sich St. Anna die Butter nicht vom Brot nehmen und siegte am Ende vielleicht etwas glücklich mit 1:0. Nun gastiert der SC Kalsdorf in einem der Steirer-Derbys in St. Anna, die Schirgi-Männer konnten beim 3:2-Sieg gegen die Jungen Wikinger Ried zuletzt Selbstvertrauen tanken und sich ein Stück weit von der Abstiegszone entfernen. Diesen Schwung wollen die Kalsdorfer nun mitnehmen und dem Tabellenführer ein Bein stellen. Die Bilanz ist ausgeglichen: In sechs Duellen gab es zwei Kalsdorfer Siege, zwei St. Anna-Siege und zwei Remis. Kann St. Anna die Tabellenführung verteidigen oder mischt der SCK den Kampf um die Spitze auf?

So, 18.10.2020, 18:00 Uhr

FC Gleisdorf 09 - WSC HOGO Hertha

Live-Ticker

FC Gleisdorf 09 WSC HOGO Hertha

Beim 4:1-Sieg gegen den FC Wels im Stadt-Derby machte der WSC unmissverständlich klar, wer die Nummer eins in Wels ist. Nicht ganz so eindeutig könnte das Verfolgerduell beim FC Gleisdorf ablaufen, die Genser-Männer bewiesen zuletzt mit einem 2:2 bei heimstarken Gurtenern ihre ansteigende Form. Seit fünf Spielen sind die Solarstädter nun ungeschlagen, diese Serie soll auch gegen die Hertha Bestand haben. Der dritte trifft auf den vierten - ein von beiden Seiten offen geführtes Spiel darf also durchaus erwartet werden. Die letzten beiden Duelle waren durchaus enge Kisten: Im September 2019 setzte sich die Hertha mit 3:2 beim FCG durch, im März 2019 behielten die Gleisdorfer mit 4:3 die Oberhand. Wer kann sich dieses Mal durchsetzen und Tabellenführer St. Anna auf die Pelle rücken?

Di, 20.10.2020, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - DSC Wonisch Installationen

Live-Ticker

ASV Allerheiligen DSC Wonisch Installationen

Aufgrund eines Corona-Falls beim SV Allerheiligen musste die Partie gegen den SV Spittal am Wochenende abgesagt werden und auch das Heimspiel gegen den DSC Deutschlandsberg wurde auf den 20. Oktober verlegt. Die Deutschlandsberger bewiesen in den letzten Wochen einen Formanstieg, seit fünf Spielen ist die Meier-Elf ungeschlagen, holte aber auch nur einen Sieg. Beim 1:1 gegen die UVB Vöcklamarkt verpasste der DSC einen eigentlich verdienten Sieg, die Weststeirer bewegen sich nach wie vor in der erweiterten Abstiegsregion. Dort sind auch die ''Gallier'' zu finden, die Zuseher dürfen sich also durchaus auf ein rassiges Derby auf Augenhöhe freuen. Die Gesamtstatistik spricht knapp für den DSC: Von 22 Duellen konnte der DSC zehn für sich entscheiden, acht Mal siegten die ''Gallier'', vier Mal war der Spielstand ausgeglichen. Allerdings gelang den Deutschlandsbergern in den letzten sechs Duellen kein Sieg mehr. Können die Eskinja-Männer mit einem Sieg im Derby ihre Ausgangssituation verbessern oder macht der DSC Nägel mit Köpfen?


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook